Tochter räumt nicht auf...

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du denn schon mal mit ihr zusamen aufgeräumt. Also meine mutter hat es immer so mit mir gemacht das wir es spielerisch gemacht haben zb so schnell wie möglich alle roten blauen was auch immer teile weg zu räumen so naja als ich dann älter wurde und wir ins neue haus gezogen sind war mein zimmer eig immer ordendlich naja nachdem ich aber mit 10 ein sehr großes zimmer bekommen habe war es bei mir sehr schlimm meine mutter is an mir verzweifelt naja wenn ich weg war hat sie einfach aufgeräumt nach 2 mal fand ich das doof naja dann hab ich meine mutter gefragt wie das machen kann das mein zimmer ordendlich bleibt ( da war ich 12) da sagt sie zu mir maches in den ferien so als dann 2 wochen ferien waren hab (musste) mein zimmer aufräumen und zwar hatte ich dafür 5 tage zeit meine mutter hat mit jeden morgen gesagt was ich aufräumen muss zb am ersten tag den schreibtisch dann meinen schrank und immer soweiter so die ganzen ferien über war mein zimmer ordendlich aber als die schule anfing fing es fast wieder an naja dann hat meine mutter immer um genau 18:00 zu mir gesagt Zimmer aufräumen naja jetzt dauert das hösten 5 min am tag und das ist wirklich nicht viel .

Hoffe ich konnte dir helfen

Warum lässt du sie ihr Zimmer nicht verwüsten? Du bist ihre Mutter, nicht ihre Reinemachefrau. Irgendwann findet sie ihr Lieblingskleid, ihr Lieblingsbuch, ihre Lieblingssachen nicht mehr. Und dann wird sie etwas neues wollen - oder du sollst es suchen. Was ich hübsch unterlassen würde. Mit 7 muss man noch kein durchorganisiertes Leben haben, aber ich würde den Teufel tun, mit ihr zusammen oder für sie aufzuräumen. Sie geht schließlich schon in die Schule und muss dort die Kreide ja auch an ihrem festen Platz ablegen. Ich wünsch dir ein paar Nerven!

Bei uns wurde früher Folgendes gemacht: Was bis zu einer bestimmten Uhrzeit nicht weggeräumt war (und nicht unter dem Bett versteckt), wurde einkassiert und landete in einer großen, verschließbaren Kiste. Bei besonders gutem Verhalten oder bravem Aufräumen oder Ordnunghalten wurde immer jeweils ein Spielzeug zurückgegeben. Bis die eigene Faulheit siegte und wieder einmal eine Runde einkassiert wurde. Ich bin bis heute kein sonderlich ordentlicher Mensch, empfand die Methode damals zwar ätzend, aber nicht unfair - weil ich ja selbst auch Einfluss drauf hatte.

0
@IRENEBOA

das klingt gut, danke werde ich mal versuchen :)

0

Habe meiner Tochter (5 Jahre), wenn sie alles rumgeschmissen hat und nicht aufräumen wollte, angedroht, dass ich einen blauen Sack nehme und alles wegschmeiße oder im Fall von Perlen, die auf dem Boden rumlagen und nach mehrmaliger Aufforderung nicht weggeräumt wurden, diese wegsauge. Das habe ich dan ein- bis zweimal praktiziert, wobei ich nur die entsprechenden Utensilien holen musste, dann fing sie an aufzuräumen. Sie macht dass heute nach Aufforderung z.T. allein oder sie fragt, ob ich ihr helfe. Ich denke, eine 7jährige, sollte minimum das gleiche fertigbringen können, aber Stubenarrest oder Taschengeldentzug, finde ich persönlich zu heftig. Versuchs doch mal mit der "Sack"-Methode. Du musst es ja nicht wegschmeißen, aber wenn sie nicht hört, dann räum es weg und versteckt es erstmal eine Weile.

Ab wieviel Jahren ein TV im Kinderzimmer?

Mein Sohn moechte unbedingt einen fernseher im Zimmer haben, vor allem fuer Videospiele. Jedoch ist der Fernseher einmal drin is die Gefahr gross, dass er auch mehr TV schaut. Was meint Ihr? Ab welchem Alter kann man einen Fernseher ins Kinderzimmer stellen? Mein Sohn ist 10.

...zur Frage

Zimmer aufräumen? Wie am schnellsten?

Hallo Leute. Meine Eltern spielen schon wieder verrückt wegen meinem Zimmer! Wie kann ich es am schnellsten aufräumen? Es muss doch irgentwie gehen das ich Lust zum aufräumen habe??! ich bin echt am Ende!??? Wie schaff ich es heute in ca. 4 Stunden mein Zimmer aufzuräumen? Würde mich sehr freuen wenn ihr mir gute Tipps geben könntet! Sehr schön wäre auch wenn wir hier mit Antworten weiterschreiben könntet um Porbleme zu klären! Wäre sehr nett von euch! Danke.

...zur Frage

Freund räumt sein Zimmer nicht auf...

...er will zwar nur das ich den Müll wegtue und eine matratze hinlege, da heute ein Freund hier schläft, aber es regt mich trützdem auf. Seine Mutter räumt, trotz das er 22 ist immernoch sein Zimmer auf. Sie sagt, das es sie stört. Toll, weil sie es macht erwartet mein freund das wohl auch. Ja super, wie kann ich ohne viel Ärger zu provozieren ihn umkehren. Ich habe ihm schon gesagt das er für sein Zimmer und sein dreck selber verantwortlich ist und das nicht mein Problem wäre wenn er nicht früh genug aufräumt, da ist er sauer geworden (ich würde ja nie sein Zimmer aufräumen...warum auch??!!!) ER meint auch das ich nicht aufräumen würde wenn mann es mir nicht sagen würde, ja das war zwar paar mal so, aber wenn ich aufräume dann richtig...aarrgh. irgendwelche Gleichgesinnten hier für tipps?

 

 

...zur Frage

Schnuller bei Tochter (10)bei den Puppen gefunden wer von euch auch schonmal?

Hi habe heute beim aufräumen im Zimmer einer Tochter (10) 2 alte schnuller die sie bis zum Schluss hatte gefunden. Die lagen bei den Puppen welche Tochter hat auch noch schnuller rumliegen von euch in den alter oder ist meien die einzige? soll ich die zum spielen liegen lassen oder wegschemeißen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?