Tochter nur noch Freund im Kopf

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dein Mann hat schon Recht, ganz klar, nur wir waren/sind alle mal jung gewesen oder sind sind es noch. Natürlich sollte man ihr auch einige Regeln aufstellen, sodass sie z.B Arbeit/Schule oder Haushalt nicht vernachlässigt... Ich weiß ja nicht wie sonst das Verhältnis in eurer Familie ist.

LG

Connja 20.05.2013, 21:26

Es ist sehr gut zwischen mir und meinen Kindern,aber mein Mann ist viel arbeiten und hält sich aus allen Eigentlich her raus nur das regt Ihn jetzt so auf.Redet aber nicht mit Ihr lässt es immer an mir aus. LG

0
PittiPlatsch88 20.05.2013, 21:32
@Connja

Ich bin gerade selbst 24 Jahre jung, hatte auch solch eine "Phase" durch, zum Freund - nach Hause - Duschen -Klamotten in die Wäsche und wieder weg, auch in dem Alter von deiner Tochter :-) Schade, das "immer" die Mütter dafür einbüßen müssen, wenn den Vätern etwas an den Kindern nicht passt. Das was du geschrieben hast, hätte damals meine Mutter schreiben können.

0

Dein Mann hat recht - Ihr seid doch nicht die Diener Eurer Tochter.

Dein Mann hat Recht. Ihr seit doch keine Pension. Rede mit Deiner Tochter, dass es so nicht geht. Es ist immer ein geben und Nehmen und das nicht nur einseitig.

Dein Mann hat durchaus Recht. Auch die Eltern-Kind-Beziehung sollte ein Geben und Nehmen sein.

Ich meine dein Mann hat recht hab kein sorge um dein Kind du wirst sie nicht verlieren , wenn ihr euch vielleicht einen abend alles zusammen auf die chouch setzt und darüber redet dann wird alles gut gehen

Sag ihr sie soll im Haushalt helfen und wenn sie das nicht möchte soll sie zu ihrem Freund ziehen oder einen eigenen Haushalt aufbauen.

Connja 20.05.2013, 21:17

Ist das nicht ein bisschen zu hart das hat mein Mann schon gesagt.Wie Du schreibst. Aber das kann ich nicht übers Herz bringen.So haben wir ja eigendlich ein super Verhältnis.

0
PittiPlatsch88 20.05.2013, 21:20
@Connja

Das ist auch keine Lösung, weil wie man weiß haften Eltern bis 25 Jahren für Ihre Kinder.

0
beangato 20.05.2013, 21:28
@PittiPlatsch88

@PittiPlatsch88

Auch das nicht. Was Du sicherlich meinst:

Bei ALG-II-Bezug der Eltern und des Kindes darf das Kind erst mit 25 Jahren ausziehen.

Sobald ein Kind selbst verdient, entfällt auch das.

0
PittiPlatsch88 20.05.2013, 21:34
@beangato

In Ausnahmefällen auch vor 25 Jahren, wenn z.B die Verhältnisse im Hause nicht stimmen. So hatte ich das im näheren Bekanntenkreis mitbekommen.

0
K9sHeppard 20.05.2013, 21:38
@Connja

Meine haben es gemacht und ich bin mit meinem Freund zusammengezogen. Habe ein super Verhältnis zu meiner Mutter und sehen uns auch regelmäßig.

1
PittiPlatsch88 20.05.2013, 21:39
@K9sHeppard

Wenn alles andere stimmt, warum nicht?! :-) Solange man sich das alles leisten kann etc. ist es wunderbar.

0
K9sHeppard 22.05.2013, 22:36
@PittiPlatsch88

Ja an Selbstständigkeit sollte es nicht fehlen, aber das ist ja Erziehung und wer will und über 18 Ist findet immer Arbeit.

0

Ja, ja, diese Angst kenne ich nur zu gut, ich will auch nicht, dass meine Prinzessin auszieht. Aber ändern können wir es nicht, lass sie doch ihre neue Liebe genießen, die Wäsche ist doch wirklich kein Problem.

Einfach nochmal mit der Tochter reden,sie sollte Verständnis dafür haben...

Was möchtest Du wissen?