Tochter mit Sozialphobie.

9 Antworten

Vorsicht! Ihr habt schon alle eine Diagnose parat, doch es gab ja schon eine Krankheit (welcher Art?), deretwegen das Studium abgebrochen wurde. Auch unser Sohn hatte eine Krise mitten im 5. Semester, saß nur zu Hause, war antriebsarm und frustriert. Nach vielen Gesprächen und Angeboten zur Hilfe war er zu bewegen, ein ganz anderes Studium aufzunehmen. Er war nicht seelisch krank, sondern fand es einfach bequem bei uns zu Hause. Heute fühlt er sich in seinem Beruf wohl und lacht nur noch über diese Schaffensphase von damals.

Wieso eigentlich Vorsicht? Die überschrift redet von eine Sozialen Phobie und das ist nun mal eine psyschiche Erkrankung

0
@Teufel100

Eine Sozialphobie (Überschrift) gehört zu den neurotischen funktionellen Störungen und zählt nicht zu den psychischen Erkrankungen

0

Hallo enfield303,

es sind nun schon 10 Jahre vergangen..

Aber mich würde interessieren, wie es bei euch weitergegangen ist?

Viele Grüße

bei einer psychischen erkrankung kann man sich als vormund einsetzen lassen,das ist gerichtich möglich.die überprüfen dann die notwendigkeit,weis ich aus eigener erfahrung und der vormund kann dann alles erledigen was für die existenz nötig ist,auch eine einweisung n die psychatrie wenn nötig

Die sogenannte Agoraphobie ist eigentlich gut behandelbar. Du solltest mit Deiner Tochter noch einmal das Gespräch suchen und mit viel Empathie darauf hinarbeiten, dass es nicht schlimm ist, sich wegen der Psyche in Behandlung zu begeben. Letztendlich muss bei Deiner Tochter jedoch der Leidensdruck so hoch sein, dass sie es selbst will. Vorher kannst Du recht wenig machen. Denn Zwang nützt nichts. Mit Anträgen ist es schwierig. Ab dem 25. Lebensjahr würde ihr rein theoretisch etwas zustehen, jedoch ist sie ein mündiger Mensch und sie muss den Antrag selbst stellen. Du kannst ihr höchstens helfen. Kopf hoch, das wird alles schon wieder! Immer einen klaren Kopf bewahren.

Ich kann dir nur empfehlen, dich an die Telefonseelsorge deiner Stadt zu wenden. Die haben entsprechende Erfahrungen und können dir die richtigen, kompetenten Ansprechpartner vor Ort sagen.

Was möchtest Du wissen?