Tochter hat Läuse - was jetzt?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich versuch jetzt mal die meisten Fragen zu beantworten:

Zu dem ersten Abschnitt: Wichtig ist außerdem einen sogenannten Nissenkamm zu nehmen und ihn nach den chemischen Behandlungen regelmäßig anzuwenden.Wir hatten das Problem mit den Läusen nämlich auch schon und ohne das Kämmen bringt das chemische Mittel nicht viel, da sich immer noch Eier in den Haaren befinden können.

Bettwäsche und Kuscheltiere am Anfang waschen, dannach so wenig Bettwäsche wie möglich verwenden..Kuscheltiere (bis das Läuseproblem behoben ist) ganz aus dem Umfeld "entfernen". Die Bettsachen erst wieder waschen wenn das "Problem" mit den Läusen beseitigt ist.

Den Geburtstag würde ich ausfallen lassen, zumindest ohne deine Tochter, weil Läuse sehr schnell durch Umarmungen, Mützentausch ect. weiterverbreitet werden können.

Tipp: Schau auch bei deinem "Jüngsten, bei dir nach, villeicht sind ja schon Läuse "Übergetreten"

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen. Viel Glück noch ;) lg

Die Behandlung dauert keine zwei Wochen. Sie kann wieder in die Schule, wenn der Kopf laus- und nissenfrei ist. Läuse verhungern, wenn sie 12 Stunden nicht saugen können.Die Nissen kannst Du nach den Behandlungen mit dem Läusekamm rauskämmen. Schätzungsweise wird das Kind am Donnerstag wieder in die Schule können.

Es dauert doch keine 2 Wochen bis Läuse weg sind. Ich hatte vor nem Jahr auch Läuse, die waren nach 3 Tagen weg und bin dann auch wieder arbeiten gegangen (war im Gastgewerbe, von daher nicht so gut mit Läusen) und die Bettwäsche habe ich gleich am 1.Tag gewaschen und nachdem sie wieder weg waren. Sooo extrem schlimm ist das eigentlich gar nicht. Und den Geburtstag würde ich lieber absagen, ja.

erstmal ruhig bleiben. läuse sind nicht tötlich. aber unangenehm. die läuse halten sich meistens am hinterkopf und im nacken-bereich auf. dort wirst du sie feststellen (und hinter den ohren in den haaren). es gibt gute läusemittel die nicht 2 wochen brauchen. auf jeden fall die bettwäsche waschen und es ist wirklich besser jeden tag zu wechseln. und gut auslüften. die plüschtierchen werden wohl dran glauben müssen (wenn sie wirklich im bett sind) du kannst sie auch durchwaschen und später widergeben. viel erfolg!

Don´t Panic! Läuse sind nervig aber kein Weltuntergang. Wenn du dir nicht sicher bist wie Läuse und Nissen aussehen und nur von Seiten der Schule etwas gesagt wurde, würde ich zum Kinderarzt gehen, dass der sich das mal angucken soll. Die Läuse und Nissen in der Kleidung überleben eine Wäsche bei 60°C nicht und die Wäsche die nicht so heiß gewaschen werden darf und die Kuscheltiere kann du für ein oder zwei Tage in die Truhe packen dann sind die alle auch tot. Für die Haare deiner Tochter holst du dir aus der Apotheke Goldgeist forte oder ähnliches und wendest es nach der Verpackungsanweisung an. Also alles kein Problem ;-)

Was möchtest Du wissen?