Tochter erlauben den Annabell 2 zu schauen?

4 Antworten

Ich habe den film jetzt nicht gesehen aber haben das deine Eltern nie zu dir gesagt, oder zumindest deine Lehrerin? Wenn die anderen von der brücke Springen, springst du denen dann etwa nach? Wenn dir das nicht passt, lässt du es einfach nicht zu, denn du kümmerst dich um ihre Erziehung.

Was ich aber wirklich darüber nachdenke. ich habe als Kind auch schon viel schlimmeres gesehen und war mit 6 ein Horror liebhaber. Sie wird eventuell angst haben ,aber solange sie mit Freunden unterwegs ist und das nicht gerade um 23 uhr, würde mich das ganze nicht stören. Ansonsten schaue dir den Film doch selbst an und bilde dir eine Meinung dazu. DIeses ganze FSk USK usw kann man eh nicht ernst nehmen, für die allermeisten , denke ich

Genau darum durfte darf sie eben Filme sehen die erst ab 16 oder so sind weil ich den fsk mist auch nicht für ernst nehme. Darum habe ich ja gefragt ob ihn jemand gesehen hat, weil ich ihn mir nicht anschauen werde. Horror ist echt so gar nicht meins

0

Aus ihrer Klasse dürfen das wohl der ein oder andere.

Das erzählt sie Dir.

"Sie durfte auch schon Filme sehen wo sie noch jünger waren die fsk 12 w"

Schlimm genug 

Lass es bleiben.

Ja echt schlimm wenn ne 10 oder 11 lässige mit ihrer Mama Harry Potter 4 schaut. Der erste teil war noch ab 6. Ab teil 2 waren sie fsk 12! Also darf das Kind nur teil 1 sehen obwohl    Bei HP ja wohl echt nichts schlimm ist

0
@Sisi1804

So ist es. Jüngere Kinder verstehen das nämlich noch hint.

0

Ich würde Sie den Film nicht schauen lassen. Ich habe Annabelle 2 schon gesehen (ich bin 18) und fand ihn sehr gruselig. 

Außerdem gibt es die Altersbeschränkung nicht ohne Grund. Sie wird im Kino sowieso nach ihrem Ausweis gefragt werden und wenn das Personal merkt, dass Sie nicht 16 ist, wird sie sowieso nicht reingelassen. 

Was möchtest Du wissen?