Tochter beim Vater anmelden. Mutter noch Sozialhilfe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Mutter würde weiterhin vom Sozialamt unterstützt, wäre aber angehalten, sich eine Arbeit zu suchen, sofern eine zu finden ist.
Der Vater müßte keinen Kindesunterhalt mehr zahlen, denn das Kind wird ja dann von IHM unterhalten. Es könnte allenfalls sein, dass sogar die Mutter einen Kindesunterhalt zahlen müßte. Bei entsprechender finanzieller Situation würde das aber kaum gehen. Da der Vater nun das Kind hat, würde auch das Kindergeld, welches ja auch dem Unterhalt des Kindes dient, zum Vater gehen.

Der Vater umss den Unterhaltsvorschuss beantragen, wenn sie nicht zahlen kann

0

Also alles für das Kind geht zum Vater , deine sozialen ansprüche verringern sich auf das was du benötigst .. Die Mutter muss dan unterhlat zahlen für ihr Kind, der vater muss unterhaltsvorschuss beantragen

Vater bekommt das Kindergeld.

Was möchtest Du wissen?