Tochter Ausb.Kinderpflegerin fertig,ausb.erzieherin Abbruch wegen Schulunfall,muss ich weiter Unterhalt zahlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So pauschal läßt sich das nicht sagen, es hängt vom Einzelfall ab. Besonders relevant ist, wie schwer die Unfallfolgen sind. Während der krankschreibung und Reha sind sie in jeden Fall noch unterhaltspflichtig. Danach kommt es darauf an wieviel Zeit noch zur Weiterführung verbleibt. Die Grenze liegt hier so um die 3 Monate. Mit der Weiterführung der Ausbildung lebt die Unterhaltspflicht aber in jeden Fall wieder auf.

Bei einen fremdverschuldeten Unfall kommen natürlich Schadensersatzansprüche in Betracht, d.h. sie können sich dann unter Umständen am Verursacher schadlos halten.

Da sie bereits eine Ausbildung abgeschlossen hat, bist du nicht mehr zu Unterhalt verpflichtet.

Die Unterhaltspflicht besteht fort, wenn es sich um eine gestufte Ausbildung handelt, wovon ich mal ausgehe. Erzieherin ist ja keine neue Ausbildung, sondern die Fortsetzung der selben Ausbildung.

Derzeit, wenn sie nichts macht, dann bist du nicht unterhaltspflichtig. Ist die weitere Ausbildung mit euch abgesprochen und baut sie auf der ersten auf, dann wäre sie wieder unterhaltsberechtigt.

Da sie bereits eine Ausbildung abgeschlossen hat, bist du nicht mehr zu Unterhalt verpflichtet.

Bis sie selbsterhaltungsfähig ist. Ja.

Kandahar 28.02.2017, 13:25

Falsch!

0

Was möchtest Du wissen?