Tochter 18 ist weg gezogen,ohne Abschied von Eltern.Hat seid 6 Monaten einen Freund,wir Eltern kennen ihn nicht.Seid dem ist sie sehr Agressiv und Brutal..Wie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

dein Text ist leider sehr schwer lesbar. Grundsätzlich gilt: deine Tochter ist 18 und kann machen, was sie will. Jegliche Konflikte zwischen euch müsst ihr austragen wie erwachsene Menschen: miteinander reden, wenn es geht - und wenn nicht, einfach mal ignorieren. Irgendwann kommt sie schon wieder auf dich zu!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gerolsteinner 04.10.2016, 19:47

dankeschön für deine Antwort....Wieso ist mein Text so schwer lesbar??ich hab mich schon zurück gezogen....Reden geht nicht,sie will nicht.....Sie schweigt.....sitzt es aus...das hatt sie gelernt...Sie ist nie auf mich zugekommen,das war immer nur ich.....Ich weiss selbst Schuld...Das hilft jetzt nicht.....

0
Amarantyne 04.10.2016, 19:55
@Gerolsteinner

Er ist schwer lesbar, weil du keine Absätze gemacht hast - solche "Textwände" sind ermüdend - auch Grammatik und Rechtschreibung sind etwas verwirrend. Ich will dich damit nicht beleidigen, nur darauf aufmerksam machen, dass sich nicht viele Leute die Mühe machen, so etwas zu lesen.

Sie will aus irgendwelchen Gründen Abstand haben - das ist in dem Alter völlig normal, erst recht wenn das Elternhaus etwas problematisch ist. Damit musst du klarkommen, du kannst dich nicht an ihr festklammern: sie muss jetzt ihr eigenes Leben leben. :)

Vielleicht hat sie recht, dass du zuviel machst? Wenn deine Gesundheit schon so leidet.... mach doch mal eine Kur (einfach beim Hausarzt beantragen) um wieder etwas lockerer zu werden und auch selbst etwas Abstand zu gewinnen.

0

Das deine Tochter auszieht, zu ihrem Freund, wirst du hinnehmen müssen...das sie die Hand gegen dich erhebt NICHT.

Sie ist volljährig und kann selber entscheiden wo und mit wem sie lebt...bei Tätlichkeiten hört ihr Selbstbestimmungsrecht auf. Versuche ihr das sachlich klarzumachen ....

In einigen Details hast du geschildert, wie deine Tochter dich respektlos behandelt hatte (Lügen, Tätlichkeit, Türaufbruch, Verletzung der Privatspäre ...etc).

Diese verlorene Achtung wirst du dir erarbeiten müssen, was natürlich nicht einfach ist, wenn du häufiger "am Rand deiner Kräfte" stehst. Denn dafür musst du stark sein...und sie ein Tick vernünftiger...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?