Tochter 14J Spritzenphobie - Blutabnahme+Zugang für Magen-und Darmspiegelung nötig. Welche Möglichkeiten gibt es im Raum Heidelberg +150km?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lachgas ist out und wird kaum noch verwendet. Welche Indikation beseht für die Magenspiegelung? Kein Arzt bzw. Anästhesist wird eine Lachgasanalgesie ohne venösen Zugang machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marion321
02.02.2017, 13:58

Bei meiner Mittleren Tochter wurde erst mit "Lachgas" kurz sediert und dann der venöse Zugang gelegt und dann operiert. Großer Aufwand aber die Weisheitszähne mußten raus.

0
Kommentar von Marion321
02.02.2017, 15:24

Sie wollen eine entzündliche Veränderung im Magen-Darm Trakt - z.B. Morbus Chron ausschließen. Und die Blutabnahme soll dieses Mal alle 6? Schildrüsen Faktoren und nicht nur 5? erfassen. Ich erinnere mich dass TSH, T3 und T4 in Ordnung waren.

0

Wenn es mit der Phobie wirklich so schlimm ist, gibt es auch stärkere Beruhigungsmittel, z.B. Midazolam. Die gesündere Alternative wäre natürlich Augen zu und durch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besprich das Problem mit dem Arzt, der die Endoskopie durchführen soll.

Wer nicht kooperiert, wird auch nicht untersucht.

So einfach ist das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marion321
02.02.2017, 12:35

Das hilft jetzt aber nicht wirklich. Die Ärtztin bei der wir bereits waren hatte nicht die Möglichkeit mit Lachgas zu Sedieren und sie konnte uns auch nicht weiterhelfen wer das vielleicht macht.

0

Besprecht es mit dem doc . Evtl mit der Methode "zauberpflaster". Zu Not muss es gelassen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marion321
02.02.2017, 13:06

Emla Pflaster haben wir schon früher ausprobiert - leider ohne Erfolg

0
Kommentar von Knuddel23
03.02.2017, 08:00

Fragst mal ein Kinderarzt die Wissen auch sonst immer Rat.

0

Was möchtest Du wissen?