"to snoop around" auf Deutsch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"rumgeschnüffelt" geht schon, aber es ist etwas abfällig.

Nimm einen der beiden Vorschläge von Tamtamy.

'rumgeschnüffelt' hat einen ziemlich negativen Beiklang.
So etwas machen Privatdetektive oder böswillige Nachbarn ...

Ich schlage vor:
"Ich habe mich ein bisschen umgesehen im Wohnzimmer." oder
"Ich habe mich ein bisschen im Wohnzimmer umgesehen."

Ciao, Tamtamy.

Klingt schon mal "neutraler" und besser. ;-) Ciao! Pfiati

0

Hmm.

Natürlich klingt "mal umgesehen" deutlich neutraler und besser als "herumgeschnüffelt", aber wenn es wie von Pfiati angefragt um eine sprachlich authentische, also idiomatische Übersetzung geht, kann man m.E. nach nur den entsprechenden deutschen Kolloquialismus "herumschnüffeln", alternativ "herum-/nachspionieren" benutzen.

Im privaten Kontext und mit Einsatz der richtigen non-verbalen Mittel I´m sure you can pull it off anyway. ;-)

Danke, UJ---das hilft mir weiter. "to snoop around" hat nicht sofort einen negativen Beigeschmack. Man benutzt es hier manchmal "scherzhaft" / ironisch, und ich dachte, dass "herumschnüffeln" in diesem Sinne auch funktionieren koennte.

Und ja, mit Einsatz / Gestik / Ton ... you can pull anything off. ;-)

1

Wenn es wirklich harmlos klingen soll: Ich hab mir nur mal dein Wohnzimmer angesehen.

Besser: ...mich dort mal umgesehen.

0
@earnest

klingt für mich schon wieder mehr nach schnüffeln.

0

Was möchtest Du wissen?