TKM media - Verlag für die Deutsche Wirtschaft – 53095 Bonn - Theodor Heuss Str. 2-4

3 Antworten

Ich habe selbst von diesem Verlag etwas zum Thema Datenschutz abonniert. Die Werbung ist wirklich relativ aggressiv und nervig. Unseriös ist das Angebot aber nicht, wie ich finde. Ich hatte das Datenschutzheftchen letztes Jahr mal kostenlos ausprobiert und zu spät gekündigt. Da waren sie auf meinen Anruf hin sehr freundlich und haben die Kündigung noch akzeptiert. Jetzt habe ich es bewusst bestellt und kann es für meine Arbeit richtig gut gebrauchen.

Das kann ich nur bestätigen, die Sachen zum Datenschutz (ich habe "Datnschutz aktuell" abonniert) sind wirklich super!

0

Steht doch alles schön beschrieben auf der Seite wie die das drehen. Wenn man es richtig liest und versteht, dann lässt man besser die Finger davon....

Seo selfie limited erfahrungen?

Habe heute einfach so eine SMS bekommen mit dem Inhalt ich habe ein Abo abgeschlossen dabei war ich nur auf der Internetseite clevertanken.de. Ich hab da angerufen und das kostenpflichtige Abo abgemeldet und auf mein Vertrag den driitanbieter gesperrt. Hat jemand Erfahrung damit? Ist dieses Abo jetzt wirklich gekündigt oder musst ich da noch was schreiben? Bin echt bissi verzweifelt. Hoffe ihr könnt helfen

...zur Frage

Abzocke Verlag für deutsche Wirtschaft?

Habe im  Internet auf einer anderen Seite bestellt, und als Dankeschön durfte ich mir aus einigen Angeboten etwas aussuchen. Das Angebot von diesem Verlag verlockte mich da ich mein Englisch auffrischen wollte. Deshalb habe ich mit das ausgesucht.Heute bekomme ich eine Rechnung in Höhe von 93,46 € Ich habe ganz bestimmt nichts abgeschlossen!!!! Frechheit!!!  Was kann ich da machen?

...zur Frage

Was soll ich tun? Abzocke bei Verlag für die deutsche Wirtschaft? Der Netzwerkadministrator?

Guten Tag, ich habe vor einiger Zeit auf der Seite Computerwissen.de auf ein Probeexemplar einer Zeitschrft " Der Netzwerkadministrator" geklickt. Mir wurde eine 8 Seitige Ausgabe zugesandt. Was ich nicht wusste das innerhalb von 30 Tagen bei nichtkündigung ein Abo zustande kommt. Ich bin umgezogen und mir oder besser gesagt an meine alte adresse wurden weiterhin diese zeitschrift alle 3 monate eine asugabe von 4 doppelseiten zugesandt. Jetzt kam eine Rechung von über 169 Euro jede Ausgabe hätte einen Wert von 19,90 Euro. Es handelt sich um die Ausgabe der Netzwerkadministrator von der Verlag für die deutsche Wirtsachft was soll ich tun???

...zur Frage

Abo-Falle beim "Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG"

...wie ist es möglich, dass sich ein Verlag (?) -mit einer zugegeben schmeichelhaften und irreführenden Bezeichnung- solange mit üblen Tricks und verabscheuenswürdigen Machenschaften über Wasser halten kann ?? In meinem Fall versucht man es mit einem Abo zum Bezug von LINUX-INSIDER-Infos. Über Google habe ich mitbekommen, dass ich nicht der erste bin, der auf den Verein hereingefallen ist. Meine Frage: Hat es schon jemand dieses geschädigten Personenkreises bis zum letzten Ende , also Mahnbescheid vom Amtsgericht, durchgehalten und wenn ja mit welchem Ergebnis ? Danke hierfür

...zur Frage

Web.de Club Mitgliedschaft ungewollt abgeschlossen. Was jetzt?

Ich habe vor einigen Monaten ausversehen die Web.de Clubmitgliedschaft abgeschlossen. Das war beim normalen durchklicken. Ich habe dann einige Zeit ausschließlich mit dem Smartphone web.de genutzt und keine Zahlungsforderungen gesehen. Jetzt war ich einmal mit dem PC angemeldet und Sie wollten die Gebühren vom September. Muss ich das jetzt bezahlen oder gibt es rechtswege das zu umgehen. Ich werde nach dieser Affäre meinen Account löschen. (Sorry aber....) WAS EIN DRECKSLADEN!!!!

...zur Frage

Wer hat schon böse Erfahrungen mit der Fa. Service & Payment GmbH ("powerloads") gemacht?

Bin bei o.gen. Fa. durch meine Neugierde (und Dummheit) in eine Abofalle geraten. Habe nie etwas genutzt, aber das Abo ein paar Stunden zu spät widerrufen. Nun wollte selbige Fa. 96,00 EURO Jahresbeitrag, natürlich im Voraus. Ich habe nicht bezahlt und bekomme nun von einem Inkassobüro (el-Inkasso GmbH) aus Hannover Post mit diversen Drohungen bei nicht Bezahlung. Die Summe beträgt inzwischen 164,85 EURO. Ich habe keinen Trieb etwas zu bezahlen, was ich nicht gebraucht und genutzt habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?