Titration. Vorbetrachtung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1. Fall: Das entstehende Salz (z.B. NaCl) wird keinen Einfluss auf den pH-Wert haben ---> Du brauchst einen Indikator mit einem Umschlag bei pH 7.

2. Fall: Das Salz (z.B. Natriumacetat) selber ist eine Base, die Lösung am Äquivalenzpunkt hat also einen pH>7. Du musst also einen Indikator aussuchen, dessen Umschlagbereich beim pH-Wert liegt, den die Lösung ab Äquivalenzpunkt hat. Bei der Tritration Essigsäure/Natronlauge wäre Phenolphthalein geeignet (pH ~ 8).

Was möchtest Du wissen?