Kann man sich in einem Schmuckladen Titanohrringe statt den gewöhntlichen medizinischen Ohrringen stechen lassen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ein Juwelier darf überhaupt keine Piercings - also auch keine Ohrlöcher stechen - die dürfen nur mit den unsterilisierbaren Ohrlochpistolen schiessen. - du wirst also zum Piercer müssen - was auch wesentlich gesünder ist.

Nein, leider ! Die machen das mit Gesundheitsohrsteckern, die das Ohr einpressen und bei Schwellungen leider dann nicht geeignet sind. Durch diese engen Stecker kannst du auch eine Infektion bekommen. Wenn du die Ohrstecker dann runtergibst, tut das Ohr kurz weh. Die muss man fast rausreissen, da sie extra so gemacht werden, sodass nicht so leicht runtergehen. Also gehe zum piercer und lasse dir geeigneten Schmuck einsetzen. LG :)

Gibt's denke ich nur beim piercer. Ist auch gesünder für die betroffene Stelle ich hab mir schon so viel beim Juwelier schießen lassen : Nasenpiercing, Helix auf Beiden Seiten, zweite Ohrlöcher alles hat sich entzündet ich weiß nicht ob es daran lag das es vom Juwelier war aber ich denke weil als ich mir eines vom Piercer stechen lassen hab ist alles ohne Probleme abgeheilt

ich glaube du liegst falsch! Nicht die Ringe werden gestochen, sondern die Löcher für die Ringe. Du kannst auch an Stelle der Ohrringe, Zahnstocher verwenden.

snutzername 27.08.2015, 15:42

ja das ist mir schon klar. aber normal werden ja die medizinischen geschossen und ich wollte wissen ob die das auch mit titanohrringen machen im juwelier.

0

Was möchtest Du wissen?