Tischthema für Abschlussprüfung gesucht?

1 Antwort

Im Moment ist doch "Herbst" ein dankbares Thema. Da kannst du dich richtig austoben. Als Tischkarten kannst du z.B. große gepresste bunte Herbstblätter (z.B. von Platanen) mit Namen beschriften. Wenn dein Tisch nicht lange stehn muß vor der Bewertung, gehn sogar noch frische Blätter.

Bestecktäschchen kannst du ganz schnell aus im Moment überall erhältlichen groben Sackleinen (als Winterschutz für Kübelpflanzen verkauft) mit wenigen Stichen nähen.

Bei einer langen Tafel kannst du in der Mitte ein "Dekoband" aus Trauben, kleinen rotbackigen Äpfeln, Nüssen, Blättern, Kastanien...... legen. Ganz schön wird das, wenn du darunter eine kleine Batteriegetriebene Lichterkette in warmen Leuchtfarben versteckst, die dann darunter vorblitzen.

Ich würde von künstlichen Blattschmuck abraten, das wirkt meist "billig" .

Ausbildungsnachweis bei Wiederholung der Abschlussprüfung?

Hallo,

meine Frage ist, ob man, wenn man seine Abschlussprüfung wiederholt, den Ausbildungsnachweis noch einmal vorzeigen muss?

MfG

Dreiraddriver

...zur Frage

Mottoparty: Thema "Harry Potter"?

Hi, ich habe vor, nächtes Jahr, zu meinem 15. Geburtstag, eine Mottoparty zu machen. Ich dachte zuerst (durch eine ältere Frage inspiriert) an Tiere (Dschungel, Bauernhof,...) oder Sommermäßig (= überall Plastikpalmen, draußen Sand, vielleicht auch nen kleinen Pool aufbauen (habe im März Geburtstag, deswegen kein großer)), aber heute kam mir dann ne Idee: Wie wärs mit Harry Potter? Ich bin ein riesen Fan davon, und wollte mein Haus so gestellten, "thematisierten" Kuchen und KLEINE "MUFFINS" (wie in den Fotos) backen. Nur leider weiß ich nicht, wie ich das alles dekorieren kann, wie der Kuchen aussehen soll oder sonst was. Nur bei den Muffins, da bin ich mir sicher. Ich habe vorhin ein Video auf Insta gesehen, was DIE PERFEKTEN Muffins beinhaltet. Leider steht nirgends ein Rezept, deswegen hoffe ich auch in diesem Punkt besonders um eure Hilfe. Bilder habe ich mit beigelegt. Bitte helft mir!
Danke 😘😘😘

...zur Frage

Kann ich nach dem ich Abschlussprüfung hatte und nicht bestanden habe troztdem kündigen und die Prüfung im halben Jahr selber zahlen?

Abschlussprüfung

...zur Frage

Was ist die richtige Bezeichnung für diesen "Tischofen"?

Ich habe schon nach den verschiedensten Begriffen gesucht um eine Seite zu finden, wo ich so einen "Tischofen" kaufen kann. Unter Begriffen wie "Tischofen", "Mobile Feuerquelle" usw ist dieses Produkt nicht zu finden. Weiß einer von euch zufällig wie dieses Teil heißt? (Auf dem Bild zusehen)

...zur Frage

Fußboden mit epoxidharz und Sand ausgleichen?

Guten Tag , ich habe ein kleines Problem. Habe meinen Fußboden selber gegossen mit Esstrich masse , dann war er ein wenig wellig so das ich jemanden beauftagt habe ihn wieder gerade zu machen. Diese Person hat dann den Boden zusammen mit einem Arbeiter inerhalb von 5 Stunden ein wenig abgeschliffen und mit Sand und einer art epoxidharz beschichtet . Nun ist es aber so das ich nicht genau weis um was es sich handeln könnte. Der boden ist so wie wenn man sand auf ein blatt papier klebt ( mit flüssigem kleber ). Er ist nun schön eben aber es lösen sich immer wieder steinchen. Was aber alles kein Problem von der trchnischen Seite ist da drüber sowiso noch eine Dämmschicht und eine Fußbodenheizung kommt. Das eigentliche Prblem ist das ich mich ein wenig über den Tisch gezogen fühle. Die " Firma" hat mir im vorfeld nicht gesagt das der Boden rau nach der bearbeitung sein wird, hat 1500 € kosten veranschlagt da eine teure Spachtelmasse gekauft werden muss und man zeit zum verarbeiten braucht. nun haben 2 personen je 5 stunden beötigt also 10 arbeitsstunden. Dann wurde so wie ich das sehe epoxidharz und Sand verwendet was auch nicht gerade teuer ist selbst wenn sie 20 KG harz und wahnsinnig viel Sand benötigt haben könne ich maximal auf 500 € materialkosten aber aller maximalst !!!! dann noch arbeitsstunden für Meister obohl sie der eine sein sohn war ... sind das 50 € pro stunde .. komme ich auch maximal 1000 € .... und nun wollen sie das ganze ohne Rechnung machen .... bin sehr ratlos ! Habt ihr 1 . eine Ahung ob ich mit meiner Schätzung der kosten einigermaßen richtig liege und 2. ob das ganze rechtens ist ? 3. ob ihr so eine art fußoden kennt ? und dieser auch tragfähig ist für weitere schichten. Vielen Dank für eure Hilfe ! Ps : es handelt sich um ca 25 qm²

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?