Tischtennis: Welchen Belag ist für mich richtig?

4 Antworten

Eine solche Rückhandkrücke wie du schreit geradezu nach einem anderen Belag ;)

Scherz beiseite: Wie alt bist du, wie lange spielst du schon TT? Ist bei deiner Technik noch "Luft nach oben"? Was spricht dann dagegen, RH-Topspin zu lernen? Du kannst zwar auf eine andere Belagart wechseln, musst dir aber bewusst sein, dass du mit keinem Belag so flexibel bist wie mit Noppen innen. Einen Wechsel würde ich dir nur dann empfehlen, wenn du selbst (bzw. dein Trainer) das als aussichtsloses Unterfangen ansehen.

Solltest du wechseln wollen: Es bieten sich kurze oder lange Noppen an. Anti würde ich ausschließen, der ist zu ungefährlich.

Mit einer kurzen Noppe spielst du mit der RH weiterhin offensiv, aber eher auf Block / Konter ausgerichtet als auf Topspin. Mit der kurzen Noppe kannst du selber auch (begrenzt) Schnitt erzeugen.

Mit der langen Noppe spielst du die RH weniger offensiv, du spielst den Ball hiermit zurück. Eigene Angriffsschläge mit langer Noppe sind schwer, selber kannst du fast keinen Schnitt erzeugen. Vorteil: Gerade in unteren Klassen können viele nicht gegen lange Noppen spielen, du bekommst häufig hohe Bälle zurück, die du mit der Vorhand versenken kannst. Nachteil: Da du selber keinen Schnitt erzeugen kannst, bist du Spielern, die gegen lange Noppe gut spielen können, quasi ausgeliefert. Da hast du dann mit der langen Noppe einen erheblichen Nachteil.

Aber eins ist klar, egal ob lange oder kurze Noppe: Die Umstellung von deinem gewohnten Noppen innen Belag gelingt dir nicht in einer halben Stunde im Tischtennisladen am Tisch. Willst du dir einen neuen Noppen innen Belag kaufen, geht das, aber beim Wechsel zu Noppen keinesfalls. Dazu sind die Bewegungsabläufe einfach zu unterschiedlich. Du brauchst jemanden, der dir zeigt, wie du mit dem anderen Material umgehst, und das ist ein Trainer. Solltest du also mit dem Gedanken spielen, auf Noppen umzustellen - besorge dir einen Testbelag (vielleicht hat ja aus deinem Verein jemand einen Belag übrig) und teste mehrere Trainingseinheiten unter Anleitung, ob du damit zurechtkommst.

Schmarn..

Kurze Noppe beinhaltet keine große Umstellung zum glatten,da die Bewegungsabläufe sich fast ähneln.. Du kannst genauso effektiv mit einer KN Noppe spielen wie mit einem glatten! Ich ziehe dir fast genauso Toppi mit KN wie mit glatt,halt weniger Spin^^

Anti ungefährlich? Schwer zu beherrschen ja...Anti ist neben einer Langnoppe mit das gefährlichste ,wenn man Anti beherrscht..Da Anti fast den gleichen Umkehrschnitt entwickelt wie eine Langnoppe..

Herr Experte:)))

0
@Hartos

"Fast ähneln"? Also nicht ähneln, sondern nur fast? Rosa ähnelt rot, während grün rot nur fast ähnelt? Alleine dieser Ausdruck ist schon mal typisch Hartos. Pseudo-klug, aber nichtssagend.

Dann: Du beantwortest eine Frage für jemanden, der mit dem Gedanken spielt, von NI auf KN zu wechseln. Ich bin mir sicher, dass du mit KN spielen kannst, und ich kriege das auch hin. Das kriegt jeder hin, der ein paar Jahre TT spielt. Aber jemand, der von NI auf KN umstellen möchte, auf einen Tischtennisladen zum Testen zu verweisen, ist Unfug. Wer soll ihm denn da die "fast ähnlichen" Bewegungsabläufe zeigen? Nichts gegen Shopverkäufer, die spielen auch alle Tischtennis. Aber sows gehört zum Trainer.

Anti ist ungefährlich, ja. Verglichen mit einer LN bei gleichem Trainingsaufwand definitiv. Natürlich gibt es auch Leute, die den Anti so gut beherrschen, dass sie damit ähnlich gefährlich wie mit einer LN spielen können, aber die sind die Ausnahme. Während dir, auch im Topbereich, vereinzelt LN, MLN oder KN vorkommen, ist der Anti nahezu ausgestorben. Warum? Zu Ungefährlich. Ausnhamen bestätigen wie immer die Regel.

0

Kioto schreib mich mal per pN an ...

Hier blickste sowieso nich mehr durch,bei den unsinnigen Komentaren ^^

Hört Euch diesen Vollprofi an ....ich Wette das dich jeder Chinese schlägt :-))

0

Als aller erstes. .Beläge testet man im Laden am Tisch..Empfehlungen sind immer relativ..

Ich kann dir nur eins empfehlen. .Da du mehr der Blockspieler auf RH bist, versuch einfach mal eine kurze Noppe auf RH..

Vorteil.. Leichter Störeffekt wenn man sie richtig einsetzt..Perfekt für Block Konter Schuss. . und nicht so Schnuttempfindlich wie ein glatter Belag.. Viele wechseln auf K Noppe die keine vernünftige RH haben ..mehr Konter Block spielen.. Meine Empfehlung dazu #Spectrol Meist gespielte K Noppe mit sehr viel Gefühl. .

Aber lasse dich im Geschäft beraten und teste sie mit deinem Holz am Tisch.. Es gibt noch einige gute KN ..

Anti lass mal weg ..Spielverhalten schrecklich.. Muss man sich zu lange umgewöhnen..KN dagegen spielt sich eher wie ein glatter Belag. kürzere Eingewöhnungszeit..

Aber wie gesagt..TESTEN TESTEN TESTEN!

Testen..Testen..Testen ...so was sagt man einen Anfänger !!

0
@HauDenLukas1

Brauch ich nich.Ich hab Ahnung von dem Sport im Gegensatz zu vielen anderen die hier irgendwelche unqualifizierten Kommentare abgeben..

Bei manchen hat man das Gefühl wenn man ihre Antworten ließt ,sie spielen Büchsenwerfen,anstatt Tischtennis..

Aber da muss man durch, durch Berichtigung, lernen einige noch dazu ;))

0
@Hartos

Okay...selber spiele schon so seit 40 Jahren Tennis und Tischtennis

Bis denne und Grüß die Tage

0
@HauDenLukas1

Dann wüsstet du aber das du da Müll erzählt hast...

Aber gut wenn du meinst das ist so, dann soll es so sein :)

0
@Hartos

Ps. ich spiele harte Beläge..wenn du sehen würdest was man damit an schnitt produziert..würdest du deine Antwort nochmal überdenken. .

Schön Tag noch :)

0
@HauDenLukas1

So isser halt, der Hartos. Arrogant bis zum geht nicht mehr und schreibt teilweise einen solchen Mist, dass sich mir die Zehennägel rollen. Hat aber laut seinem Vollexpertenprofil immerhin mal mit Jörgen Person und Steffen Fetzer trainiert. Die kenne ich zwar nicht, sind aber möglicherweise Bekannte von Jörgen Persson und Steffen Fetzner :D

0
@Spezialmann

Ich hatte mal gedacht das du einer der wenigen bist,die wenigstens ein bisschen Ahnung haben vom TT.Aber dadurch das du sagst ich schreibe Mist,zeigt mir deutlich das du eher Boggia Spieler bist und von dem Sport doch keine wenig Schimmer hast..

Du bist dir sicher das du TT spielst ? Ich zunimendest gebe.richtige Antworten und nicht son hergeschrieben Schmarn !

Du kennst Person und Fetzner nicht.. #OMG er kennt nichtmal den schwedischen Weltklassespieler Person und Ehem. Deutschen Spitzenspieler Fetzner .. Wie Peinlichkeit das denn !!!!!!

Ich dachte du bist TT Experte :)))

Naja lassen wir das, sonst muss ich zu lange schmunzeln....

Überlasse Antworten doch wirklich den Profis:). Laien verunsichern nur diejenigen die wirklich was wissen wollen und auf korrekte Antworten angewiesen sind...

Gelle :))

0
@Hartos

Ich kenne Jörgen Persson und Steffen Fetzner, natürlich.

In deinem Profil steht aber Person und Fetzer. Oder stand, vielleicht hast du es mittlerweile geändert. Und diese Namen sind mir im TT noch nie begegnet.

Wenn man in seinem Profil schon auf die Ka...hauen will, sollte man wenigstens die Namen richtig schreiben. Oder merken, dass man sie falsch geschrieben hat, wenn man darauf hingewiesen wird. Ansonsten wird es MEGA-Peinlich

0
@Spezialmann

Warum machst du mich eigentlich immer an.. Ich habe dir Freundschaft angeboten du hast sie abgelehnt,,Ich habe dir zugetraut das du schon ein bisl Ahnung hast vom TT.. Du schreibst ich erzähle Mist..

Ich weiß nich wo dein Problem liegt..Normalerweise wenn du nur ein bisl TT Verstand hast und auf meinem Profil schaust,müsste dir eigentlich klar sein,das ich was von dem Sport verstehe,, Ich weiß irgendwo nucht wo dein ..

Mein Freundschaftsangebot war eigentlich ehrlich gemeint....

Ich reagiere nur auf dumme Kommentare mir gegenüber,ansonsten bin ich eigl.ganz friedlich ;)

Ich kenne dein Problem nicht,aber irgendwann nervt es mich.. Hab eigentlich kein Bock mich mit dir rumzuärgern .. Wollte eigl. Nur einen Verbündeten^^

Aber gut ,keine Ahnung was du gegen mich hast^^

0
@Hartos

Ich habe nichts gegen dich, ich kenne dich nicht persönlich. Aber die Art, wie du hier auftrittst, ist manchmal unter aller Sau. Und gegen diese Art habe ich etwas. Wenn du dich allein darauf beschränken würdest, dein Wissen zu teilen, wäre alles gut. Aber mit deiner besserwisserischen Art, dem "ich weiß alles alle anderen wissen nix" oder "alles Mist, ICH schreibe jetzt einmal, wie es wirklich ist", und das auch noch gerne in Fettschrift, ist absolut unangenehm. Du solltest wissen, dass es auch beim TT nicht immer nur eine Wahrheit gitb, auch was Technik- und Materialfragen angeht.

Sicherlich hast du eine Menge Ahnung vom TT, aber das beweist man nicht dadurch, dass man in seinem Profil heraushebt, was man schon alles gemacht hat und wo man schon gespielt hat, sondern durch fachkundige und vernünftige Antworten. Wenn ich mir aber ich mir deine Antworten der letzten Monate mal durchsehe, sind da - neben etlichen guten - auch viele dabei, die erschreckend falsch sind. Das merkt jeder, der nur einen Funken Ahnung vom TT hat. Diese Antworten sind dann manchmal auch noch als "hilsreichste Antworten" markiert, der Fragesteller richtet sich also danach. Das ist das eigentlich Schlimme - dass Hilfesuchende auf einen falschen Weg gesschickt werden.

So, und für mich ist mit diesem Thema jetzt Schluss, hier ist kein Forum.

0
@Spezialmann

Woher willst du denn bitteschön wissen ob manche Antworten von mir falsch sind...

Das ist ja nun richtig lächerlich:)))

Dazu muss man zumindest erstmal was vom TT verstehen..

Aber wenn ich mir deine unqualifizierten Antworten anschaue, wird mir klar das du meine qualifizierten als falsch deutest!

Ich verzeih dir deine Aussage. .;)

0
@Hartos

Leider sind auch hier die Foren mit arroganten Volltrotten verseucht. Können sich leider nur sich selbst verstehen und erzählen Leute über Beläge die man schon in den Archiven aus der Steinzeit nachlesen und abschreiben kann.

siehe im Fall User @Harter in der Hose :-))

0

Was möchtest Du wissen?