Tischtennis: Was passiert wenn man spielt obwohl man nicht bei dieser Mannschaft gemeldet ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du meinst sicherlich Mannschaft und nicht Turnier^^

Normalerweise geht das nicht ,der Gegner merkt das ,es sei denn derjenige spielt unter falschen Namen ..Da jeder Namentlich im Team auf dem Bogen in dieser Mannschaft aufgeführt ist..

Sollte derjenige ohne Spielberechtugung oder ohne in dieser Mannschaft gemeldet zu sein spielen,wird das Spiel nicht gewertet..

Evtl.Geldbuße für den Verein und Sperre..

..

Anders bei Turnieren..

Es gibt Turniere  ,wo jeder sich melden und mitspielen kann ,da ist es egal ob du im Verein spielst oder irgendwo gemeldet bist..

Sowas steht aber immer in der Turnierausschreibung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übungsabende sind kein Problem aber ein Turnier ist unmöglich. Das kann zu einer Beschwerde der gegnerischen Mannschaft führen. Geldstrafe oder Nichtwertung des Spiels.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cucks
16.01.2016, 00:30

Wird man nicht vom Spielbetrieb gesperrt ?

0

Kommt manchmal darauf an wie die gegnerische Mannschaft drauf ist und in welcher Liga man spielt ist aber prinzipiell verboten. Ich würde eher nicht machen :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?