Tips zum Thema Ernährung - Läufer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi. Iss als snack nüsse, die haben ne hohe energie dichte & sind gesund. Ebenso Quark, milch, Haferflocken, rosinen , bananen, Bananenchips oder käse.
An tagen wo du läufst, solltest du diese kcal wieder aufnehmen. Also bsp du läufst 1 stunde und verbrennst 500 kcal, dann iss 500kcal mehr, zb durch 90gr nüsse

Ich würde auf sehr Ballaststoffreiche Kohlenhydrate umsteigen wie Vollreis, Gerste, Dinkel etc..

Dies liefert die Energie die dein Körper braucht.

Auch mit Ölen lässt sich sehr gut arbeiten! Gute, Kaltgepresste wie Leinöl, Rapsöl, etc...

Kombiniert mit frischem, saisonalen Gemüse, Proteinhaltigen Produkten wie Fisch, mageres Fleisch, Huhn, Pute und Quark hast du eine ausgewohene Ernährung.

rockglf 22.01.2017, 11:03

Ich würde ihm keine Ballaststoffe empfehlen, wenn er sowieso schon zu wenig isst und abnimmt, obwohl er genau das verhindern will.. 

0

Gesunde Fette aus Walnüssen, hochwertige Öle, Milchprodukte, Müsli. Alles so gut es geht selbst mischen und frisch kochen.

Naja was willst du Hören....1000 Meinungen, davon 99,9% aus eigenen Erfahrungen. Dr. Timothy Noakes war der Hohepriester der Kohlenhydraternährung, das heißt nach ihm richtete sich jeder Konzern und jedes Sportmagazin, wenn er sagte NÜSSE sind gut, dann dauerte es keinen Monat und der Markt wurde mit Nussrigeln überschwemmt. Und so hielt es sich mit allen seinen Kohlenhydratriegeln. 

Nun gestand eben dieser Dr. Timothy vor der Industrie seinen größten Irrtum ein. Er sagte, ich habe mich geirrt. Tut mir leit, Leute. Kohlenhydraternährung bei ausdauer und Kraftsport ist Shit. Esst Fett in Form von Fleisch, esst viel Gemüse und meidet Kohlenhydrate!!!!!!

14 Tage dauert es bis sich der Körper auf reine Fettverbrennung umgestellt hat, das heißt immer unter seinem Puls Laufen. Lange und ausdauernd. Nach 14 Tage wird der Körper den besten Brennstoff nehmen den er bekommen kann, nämlich dein FETT und das reicht für sehr, sehr, sehr lange. Du könntest 42 Kilometer laufen ohne einen Gramm Nahrung zu dir zu nehmen. 

Zum Thema Frühstück......ich laufe schon immer auf nüchternen Magen. Und esse dann meist erst was zu Mittag ;-)) 


Dein Grundumsatz liegt bei etwas ~1500kcal, dazu kommt dann noch deine tägl. Aktivität + dein Sport. 
Kannst dir auch ganz einfach ausrechenen, indem du googlest. 

Dann zähl mal zusammen, wie viel du zu dir nimmst. 
Musst einfach auf/über deinem Verbrauch kommen.

 Und ich hoffe, du hast auch nicht vor zur Zeit aktiv Muskeln aufzubauen, oder ?

Ansonsten iss einfach mehr, so dumm das klingt.
Empfehlen würde ich weniger (zumindest nicht mehr Ballaststoffe), da sie im Magen an Volumen zulegen und dein Hungergefühl ersticken. Und das tatsächlich in so einem Ausmaße, dass Kindern und Senioren (die einen brauchen viel Energie, die anderen essen sowieso nicht genug) geraten wird, nicht zu viel Ballaststoffe zu sich zu nehmen, da sie sonst nicht genug essen. Richtwert sind so 30g/d

Abgesehen davon, iss eine Banane am Tag und eine zusätzliche Semmel mit Avocado oder sonstigem und du hast schon wieder 300kcal mehr zu dir genommen. 

Was möchtest Du wissen?