Tips zum Aufbau der Rückenmuskulatur beim Pferd?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aus meiner Sicht machst du schon so ziemlich alles - gerade viel Galopparbeit hilft bei den Quartern nochmal mehr. 

Je nachdem, wie viele Berge du hast, kannst du ihn diese auch rückwärts rauf gehen lassen. 

Alternativ auch Stangenarbeit im Freilauf, dazu kann ich dir gerne eine "Anleitung" von einer anderen Antwort von mir hier rein kopieren.

Vom Body Former würde ich auch die Finger lassen - das wird derselbe Effekt wie Hilfszügel sein: Ist das Ding ab, hat das Pferd nix gelernt und im Endeffekt verkrampft es sich irgendwann, weil es muskulär vll nicht ganz in der Lage ist, den Rücken komplett oben zu halten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hnadss
18.07.2016, 17:46

Okay die Anleitung würde mich sehr interessieren!

Sehr hilfreiche Antwort! Danke!

0

Hm eigentlich machst du schon fast alles, damit dein Pferd eine gute Rückenmuskulatur kriegt.

Ich kann dir noch Freispringen empfehlen - natürlich nur, wenn körperlich nichts dagegen spricht. Die Hindernisse müssen auch nicht hoch sein - es geht darum, dass er den Rücken aufwölbt. Er soll keinesfalls einfach irgendwie drüber hechten, deshalb auf die richtigen Abstände und Ruhe achten!

Was auch etwas bringen kann, ist Arbeit an der Hand.

Du kannst auch mal ein großes Blutbild machen lassen, um abzuklären, ob er irgendwelche Mängel hat, die können sich nämlich auch negativ aufs Muskelwachstum auswirken.

Finger weg von diesem Body Former - dein Pferd soll einen guten Rücken bekommen und "richtig laufen", weil du ihn durch korrekte Hilfen (ob nun beim Reiten, Longieren...) dazu "bringst", nicht weil ihm irgendein Ding ständig in die Bauchmuskulatur piekt.


Letztendlich brauchst du natürlich vor allem eins: Geduld....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hnadss
18.07.2016, 11:37

Okay danke. Hast du Erfahrungen mit den Body Former gemacht? Freispringen mach ich ab und zu allerdings ist er seeeejr sensibel und wird dabei sehr hektisch und schnell. Er hasst springen und wird da manchmal echt blöd ich machs ab und zu  aber nur etwas höher wie cavaletti Höhe. 

0

Hmm, ich kann von außen nicht viele Tips geben, hast du dich schon mal nach fachlich geschuhlter Hilfe auf diesem Gebiet umgeschaut?umgeschaut?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hnadss
18.07.2016, 11:34

Naja mit meiner Trainerin bin ich schon recht gut voran gekommen sie kennt sich da recht gut damit aus und bin am überleen mit dem Horse Body Former zu arbeiten. Da kommt zur Einweisung auch Fachpersonal. Wie gesagt wollte noch andere Meinungen hören:)

0

Was möchtest Du wissen?