tips gegen schnarchen

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erst ein mal helfen vielleicht die normalen Maßnahmen der Schlafhygiene: vor dem Schlafengehen kein Alkohol, keine Beruhigungsmittel und Nikotin etc., in Seitlage schlafen.

Die Rachenmuskulatur kann man trainieren z.B. duch das Spielen eines Didgeridoos. Die Uni Zürich hat's belegt. Hilft und macht Spaß.

Was sofort funktioniert, sind Unterkiefer-Protrusionsschienen. Das Prinzip besteht darin, dass der Unterkiefer leicht nach vorne gezogen wird und die Zunge nicht mehr in den Rachen abrutscht. Von diesen Mundstücken gibt's eine große Auswahl: von billig um 40 Euro bis vom Zahnarzt angepasst um 1000 Euro. Zu empfehlen sind so genannte Biblock Orthesen - bestehend aus zwei beweglich miteinander verbundenen Teilen. Die gibt's in der Apotheke und im Internet. 70 bis 80 Euro sollte man investieren. Monoblocks (aus einem Stück) fixieren den Unterkiefer, erzeugen Verpannungen und Schmerzen. Gute Ruhe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein besuch beim arzt unbedingt, um die ursachen abklären zu lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass dich vom Partner anruckeln :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von krazzy
14.03.2012, 22:51

ja aber meine freundin ist die die schnarcht :D

0

hno arzt aufsuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?