Tips für erörterung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erörtern bedeutet argumentative Auseinandersetzung mit einem Problem. Etwa: Sollte unsere Stadt eine Umgehungsstraße bekommen?

Das A und O einer Erörterung sind stichhaltige Argumente, also nachvollziehbare Begründungen. Zum Argument solltest du möglichst ein Beispiel bringen, dadurch wird es anschaulicher.

Wenn du dialektisch argumentierst, hast du 2 Thesen, für die es Argumente gibt. In deine Lösung (Synthese) sollten beide Argumentationsstränge einfließen, es geht also nicht, dass du stichhaltige Argumente der einen These völlig unter den Tisch fallen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?