Tipps zur rennmaus vergesselschaftung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

am besten wird mit trenngitter vergesellschaftet.

das gehege (min 100x50cm) wird durch ein trenngitter in zwei seiten unterteilt. pro seite kommt eine maus. einmal am tag werden die seiten getauscht (sprich maus a wird auf die seite von maus b gesetzt und anders rum).

wenn beide tiere entspannt sind und sich keine aggressionen zeigen entfernt man das gitter und dann heißt es genau beobachten. so lange nicht übermäßig gejagt oder gar gebissen wird ist alles gut. dann einfach weiter beobachten (sollte eines der beiden dinge passieren natürlich sofort trennen. am besten mit handschuhen und fester pappe).

die dauer einer solche vg kann von ein/zwei tagen (bei einem jungtier plus adulten tier) bis zu ca zwei wochen (länger sollte es nicht dauern) sein.
ich habe erst vor wenigen tagen eine adullt:adult vg innerhalb von sechs tagen gemacht. 
vorhin hab ich ein jungtier mit einem meiner adulten ans trenngitter gesetzt und werde mal gucken, wie beide morgen drauf sind und sie zusammen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geduld :D

Gute Seite dafür ist :

http://www.web-toolbox.net/maus/index.php

Hab es wie beschrieben mit lochplatte gemacht, ging super :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goldangel23
08.06.2016, 00:08

ich will ja nichts, aber da wird die trenngitter-vg doch etwas.... unsinnig beschrieben

1

Rennmaus.de findest du alles was Du wissen musst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?