Tipps zur Nachmietersuche benötigt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Annahme des Nachmieters obliegt dem Vermieter; er ist nicht gezwungen wenn die Person nicht die richtigen Referenzen hat. 

du zahlst weiter bis zum Vertragsende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht liegt es ja gar nicht an dir das all abspringen.

Steht im Mietvertrag evtl. etwas anderes, z. B. eine höhere Miete, als Du den Interessenten erzählst?

Lass solche Details weg, zeig den Interessenten die Wohnung und zum Rest verweise auf den Vermieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es kein Patentrezept!

Im Übrigen bleibt als letzte und auch bedeutenste Hürde der Wille der Vermieters, der keinen Nachmieter zu akzeptieren braucht, solange der Mietvertrag läuft.

Danach kann er sich selber um eine neuen Mieter kümmern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du die Kündigungsfrist eingehalten hast, brauchst du keine Nachmieter zu suchen und kannst ausziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schicke die Mitbewohner weg!

Wer zwingt Dich denn selber den Nachmieter zu suchen? Wenn die gesetzliche Kündigungsfrist eingehalten ist, geht Dich das doch gar nichts mehr an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht es um ein WG-Zimmer oder eine 1-Zimmerwohnung. Bei einem normalen Mietvertrag ist man nach 3 Monaten raus, bei einer WG richtet es sich wohl nach Absprache.L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omayra1
21.10.2016, 09:20

1-Zimmer Wohnung Für meinen Freund und mich hat sich halt spontan was anderes ergeben. Mein Freund hat gleich einen Nachmieter gefunden schon zwei Tage später. Nur bei mir geht alles schief. Und das in einer Studentenstadt wo so viele eine Wohnung suchen.

0

Was möchtest Du wissen?