Tipps zur Garnelenzucht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Red Fire gehören zu den Neocaridinas und sind recht einfach in der Vermehrung.

Zuerst sollten die Wasserwerte für die Tiere stimmen. Neocaridinas sind zwar recht Anspruchslos was das betrifft jedoch tut ihren zu hartes oder zu weiches Wasser nicht gut.

Am besten wäre es, wenn du dir Red fire von Privat holst ( Viel günstiger und man kann die Zuchtanlage bzw das Aquarium sehen, Erbfeste Tiere etc)

Magst du der Vermehrung einen Schubs geben würde ich 60:40 Carnivor füttern ( Muschelfleisch, Nordseegarnelen etc). Aber bitte nicht dauerhaft. 

Gemüse wie Kürbis,Gurke wird sehr gerne angenommen und vorallem Laub lieben die Tiere. 

Ich halte meine Neocaridinas (20 Liter) bei 25grad im Winter und mache einen Wasserwechsel mit ca 22 grad warmen Wasser. Danach sind die Tiere viel Agiler. Im Sommer habe ich keine Heizung drin auch wenn die Temperatur nachts um die 20grad ist.

Und wegen dem Garnelen Sterben: Am besten nachschauen ob sich Kupfer im Wasser befindet oder dein Pflanzendünger ( Falls du düngst) Garnelengerecht ist. Desweiteren würde ich schauen ob die Tiere irgendwelche Auffälligkeiten haben die Krankheiten zeigen können.

Viel Erfolg und Lg


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist schwer in so einem kleinen Aquarium konstante Wasserwerte zu behalten. Wahrscheinlich liegt es an den Schwankungen, dass Nachwuchs ausbleibt. Ich würde dir empfehlen, es mit einem 54l Becken nochmal zu versuchen. 

Viel Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du denn sonst im Aquarium (Pflanzen, Deko)? Wie sind die Wasserwerte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tobias2303
30.03.2016, 12:12

Ja ich habe mein Aquarium mit einer grünen schnellwachsenden Pflanze (Name vergessen)und noch Javamoos,das auf einer großen Holzwurzel im Becken liegt.Deko wie gesagt nur eine Holzwwurzel.Wasserwerte:ph:6-7 den Rest weiss ich gerade nicht und Tempereatur 20*C

0

Hallo,

ich verstehe nicht dass Du mit den Garnelen Pech hast. Ich hatte ein ca.60 Liter Aquarium mit nur 5 dieser Garnelen und ein halbes Jahr später über 30. Vielleicht sind 20 Liter zu wenig, oder Du solltest die Temperatur auf 25 Grad erhöhen.

Hier steht noch so einiges, lies Dir das mal durch, vielleicht findest Du dann, was falsch läuft.

http://www.garnelen-aquarium.com/garnelenzucht/wasserparameter.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?