Tipps zum Vortragen vor der Klasse?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nen Ruck geben, dich vorne hinstellen und vielleicht dir nen Ziel raussuchen mit dem du sprichst, also auf welches du dich fixierst, was in der Nähe deiner Zuhörer ist ... Das wird schon :) hatte das auch mal. Viel Glück dir und mach dir keinen Stress ;)

Also erstmal ist "Schüchtis" kein Wort.

Bereite dich erstmal gut auf deinen Vortrag vor, wenn du deinen Text quasi im Schlaf aufsagen kannst, läufst du auch nicht unbedingt Gefahr zu stottern. Kau vor dem Vortrag (auf keinen Fall dabei) Kaugummi, das entspannt mich zumindest etwas. Mach dir außerdem Karteikarten. An denen kannst du dich "festhalten" falls du zitterst und nicht weißt wohin mit deinen Händen. Beim Vortrag schau den Leuten nicht direkt in die Augen sondern immer ein Stückchen dran vorbei. Das wird deinen Klassenkameraden nicht auffallen und du wirst nicht immer daran erinnert, dass dich alle anstarren.

Ich hoffe das war hilfreich!

Einfach ganz ruhig bleiben und nicht nachdenken, was die anderen von deiner Vorstellung halten. PS die meisten hören eh nicht wirklich zu.

Schau dir in YouTube ,, 3tipps gegen Redeangst" von ,,glücksdedektiv" an.
Viel Glück du schaffst das schon ;)

Was möchtest Du wissen?