Tipps zum Vorstellungsgespräch, wie überzeuge ich richtig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

den Tipp, auf karrierebibel zu gehen, hast du ja bereits und auch ich kann dir das nur wärmstens empfehlen.

Geh mit derselben Begeisterung in das Gespräch wie du hier geschrieben hast... mich hast du schon mit deiner Motivation überzeugt 😊

Zur Gehaltsvorstellung:

verhandelt wird immer nach unten, aber zu hoch ansetzen kann auch nach hinten los gehen. Daher empfehle ich dir online einen Gehaltsvergleich für den Job zu ermitteln. Nimm einen, bei dem du Ort, Alter, Berufserfahrung etc. eingeben kannst, denn umso besser und realistischer ist das Ergebnis. Dann nimnst du den oberen Wert als Verhandlungsbasis....

Dir viel Erfolg!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Anelie1,

zu diesem Thema gibt es spezielle Ratgeberliteratur, mit deren Hilfe Du Dich gut vorbereiten kannst. Darüber hinaus kannst Du auch mal hier schauen:
karrierebibel.de/vorstellungsgesprach-so-sind-sie-optimal-vorbereitet/

Gut ist natürlich auch, wenn man jemanden hat, mit dem man diese spezielle Gesprächssituation üben kann. Am besten natürlich
jemanden, der sich auskennt, der die richtigen Fragen stellt und der einem
dann auch eine realistische Rückmeldung mit konkreten
Verbesserungsvorschlägen gibt.

Zu Deinen konkreten Fragen:

  1. Das kann logischerweise niemand außer Dir selbst beantworten.
  2. Ich empfehle Dir, im Fall einer entsprechenden Frage eine echte, aber für die angestrebte Position nicht kritische Schwäche zu nennen. Auch solltest Du hinzufügen, wie Du mit dieser Schwäche umgehst und was Du unternimmst, um sie zu überwinden. Aus Unternehmenssicht geht es bei dieser Frage nicht so sehr um die Schwäche an sich, sondern eher darum, zu sehen, ob der Bewerber zu seinen Schwächen steht und wie er damit umgeht. Hier kannst Du auch mal schauen: karrierebibel.de/schwaechen-im-bewerbungsgespraech-beispiele-und-antworten/
  3. Grundsätzlich nur Berufliches, nichts Privates. Und das Berufliche immer ausgerichtet auf die Stelle, um die Du Dich bewirbst.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?