Tipps zum Springreiten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Landephase ist nicht einfach aber,du musst versuchen deinen Sitz noch ein paar Millisekunden nach dem aufsetzen der Hufe beizubehalten. Das ist nicht einfach aber wenn du deine Hände auf den Hals, die Beine unter die Sattelpauschen und deinen Körper im aufrechten Springsitz beugst dann bist du auf der sicheren Seite, und du setzt bequem und Geschmeidig auf. Ich springe schon seit 10 Jahren und reite auch Turniere.

lg Ladoly

PS.: dein Sitz ist der Schlüssel zum Erfolg, und wenn du nicht glaubst das du es schaffst dann klappts auch nich.

Der richtige Springsitz - (Pferde, Reiten, Springreiten)

Bist du das auf dem Bild ?

0

bauch anspannen, son kleinen buckel machen hilft da. man kann auch gymnastikreihen springen, so kriegt man auch den körper ganz gut unter kontrolle. aber leider macht es immer noch die regelmäßigkeit, um die muskeln richtig aufzubauen und die nötige körperspannung zu kriegen. viele fallen in der landephase ins hohlkreuz das ist nicht nur falsch sondern gibt auf lange zwit auch rückenschmerzen und wenns höher wird wird erst recht komisch. ;)

Versuche auch deine Unterschenkel beim Sprung unverändert am Pferd zulassen und dich dann in der Landephase früher aufzurichten. Ich könnte mir vorstellen, dass deine Unterschenkel über dem Sprung an hinten rutschen.

aber nicht anfangen dabei zu klemmen ;)

0

ich Falle beim Springreiten immer nach vorne. Tipps?

Ich habe morgen eine sprunggymnastikstunde und ich habe totale Angst davor. Letztes Jahr bin ich bei allen Sprüngen fast runter gefallen weil ich immer auf den Pferdehals falle. Habt ihr Tipps wie ich nicht mehr nach dem Sprung nach vorne Fälle?

...zur Frage

Junges Pferd springen-Tipps?

Hallo,

Meiner Mutter und mir gehört eine 6 jährige Trakehner Stute, die jetzt nach mehrmaligem Freispringen ( circa 6 Monate) gestern zum zweiten Mal von mir gesprungen wurde ( über ein kleines Kreuz). Jetzt ist meine Frage, ob ich ihr eher sehr viel Zügel über dem Sprung geben soll( ich lasse sie natürlich nicht aus der Hand, ich schiebe nur die Hand recht weit vor, damit sie sich besser ausbalancieren kann )oder das kontraproduktiv ist und ich sie mehr begrenzen sollte ( natürlich nicht im Maul ziehen, aber ich gebe ihr im Moment wirklich seeeehr viel Zügel x.x).

(Wir machen das immer so wie beim Freispringen , der Sprung steht an der Bande etc, und sie ist eigentlich ziemlich lieb, nur manchmal zieht sie halt etwas den Kopf hoch, zum Beispiel in den Ecken.)

...zur Frage

Mein Pferd bockt aufeinmal beim Springen

Hallo, ich habe mir im Sommer ein M-Dressur Pony (1,48) gekauft. Er geht M-Dressur und Springt auch gut.Ich habe ihn 2 Probewochen in unserem Stall gehabt und alles ausprobiert. Alles aht super geklappt. Auch nach dem Kauf bin ich jede Woche in die Springstunde gegangen und habe mir vorgenommen das E-Abzeichen zu machen.

Aber im Herbst hat er aufeinmal angefangen 2/3 Galoppsprünge nach dem Sprung stehn zu bleiben und vor dem Sprung immer loszurennen. Dann Hat er nach dem Sprung eine Vollbremsung hingelegt und ich bin runtergeflogen- das später jede Springstunde.

Dann hab ich das E-Abzeichen sausen gelassen und einfach normal weiter gemacht, aber es wurde immer schlimmer. Jertzt bockt er auch noch. Er rast wenn wir auf den Sprung zureiten los und bockt entweder nach dem Sprung oder bleibt stehen. Fast jedes Mal fliege ich runter. Inzwischen bin ich schon 18x vom Pferd gefallen...

Ich weiß nciht an was das liegt bitte helft mir....

-Zuerst dachte ich es liegt am Sattel aber am Anfang hatten wir den gleichen Sattel wie jetzt und da hat es ja noch geklappt. Dann hatten wir einen anderen als das angefangen hat, aber nur 2 oder 3 stunden weil sich herausgestellt hat dass der nicht optimal sitzt. Dann haben wir wieder diesen Sattel genommen.... -bis jetzt aber es klappt nicht.

-> Im Dressurreiten reite ich mit Dressursattel und Dreeickszügeln und es klappt wirklcih immer perfekt auch wenn ich mal über ein Cavaletti springe,,,, nur in der Springstunde klappt es nicht mehr (mit Martingal und dem anderen Sattel- obwohl wir am Anfang wo es noch geklappt hat exakt das gleiche drauf hatten)

Was ist passiert ? Was kann ich tun ? Langsam traue ich mich schon nicht mehr und springe im Moment ein anderes Pferd! Bitte helft mir!! Ich möchte das alles wieder so gut wie früher wird, so gut wie es auch in der Dressurstunde klappt...

glg Marou2006

...zur Frage

Tipps um besser über das hinternis zu springen?

Hallo erstmal 👋🏻

also habt ihr vielleicht Tipps für mich oder so?

also ich springe mit einen springpferd über hinternisse und Kippe nach den Sprung manchmal so nach vorne (wie im leichten Sitz)weil er solche großen Sprünge über ein kleines hinternis macht

habt ihr Tipps wie ich nicht mehr nach vorne Kippe?

Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?