Tipps zum Hausarztwechsel?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Oft können Apotheken gute Ärzte empfehlen, die haben ja viele Patientenmeinungen gehört! Einfach mal anrufen!

glaube nicht, dass Apother Ärzetempfehlunge geben dürfen und wenn dann empfehlen sie nicht den besten, sondern den von dem sie die meisten Rezepte bekommen und das sind nicht unbedingt die besten.

0

Versuche doch mal ganz ohne Ärzte auszukommen. Du weißt ja, worauf du bei Lactoseintoleranz achten musst und auch mit deiner Neurodermitis kennst du dich anscheinend schon aus, wozu zum Arzt? meiner Erfahrung nach wird man beim Arzt erst so richtig krank gemacht und Ängste werden geschürt. Ärzte sind heutzutage nur dazu da, der Pharmaindustrie zu Einnahmen zu verhelfen.. ich gehe zu keinem mehr seit vielen Jahren und es geht mir gut.

Ich dachte die Aliens haben eh schon die Politik übernommen?

Mal im Ernst - du hast keine Ahnung wie das System Funktioniert oder?

Ich zaubere mal die Worte "Budget" und "Medikamentenregress" aus dem Hut - da wirst du dir als Arzt fein überlegen ob du der bösen Industrie auf deine Kosten zu Gewinnen verhilfst.

0

Hin und wieder ist man aber mal krank, brauch doch ein Rezept oder will nur krankgeschrieben werden. Ich geh echt nicht oft zum Arzt, seit ich die Neuro im Griff habe.

Aber wenn ich mal ernsthaft krank bin will ich einen Hausarzt haben von dem ich weis, dass er mir keine Behandlung aufschwatzt, die ich nicht brauche, Ruecksicht auf meinen antibiotika- und Kortisonhass nimmt, mich wenn noetig an die richtige Adresse verweist und und und. Man sucht sich seinen arzt lieber dann wenn man klar denken kann und die Zeit dazu hat.

Da faengts mir grad wieder an zu jucken bei so leichtfertigen Antworten...

0
@Hexxchenwarweg

meine Antwort ist nicht leichtfertig, sondern aus Erfahrung geboren. Und wenn es bei meiner Antwort zu jucken anfängt ist deine Neuro eh psychosomatisch, da hilft kein Arzt. Warte doch erstmal bis du am neuen Wohnort Leute kennst, dir werden dir dann schon jemanden empfehlen. Mir scheint es eher so, dass du ein sehr ängstlicher Typ bist, der ständig Hilfe bei Ärzten sucht, aus der Angst heraus. Das ist eher ein psychisches Problem. Das habe ich früher auch getan, so lange bis sie mich krank gemacht haben.

0
@krabbeIkrabbe

Du weist aber sehr viel ueber mich wie es scheint. Wie kommts, dass du nicht eraten hast, dass ich nichtmal Aspirin zu mir nehme? Wenn es bei mir aengste in medizinischer Hinsicht ibt sind das jene vor multiresistenten Keimen durch zu hohen Einsatz von Antibiotika oder duenner Haut durch Kortison, dass man staendig von Aerzten gegen die Neuro verschrieben bekommt anstatt mal nach Ursachen zu forschen. Meine alte Hausaerztin meinte, da ich weniger Milchprodukte gegessen habe als noch Jahre zuvor koenne ich keine Lactoseintoleranz haben. Das zeigte mir, dass sie keine Ahnung hat wodurch es dazu kommt.

Ich will nun nur einen Arzt haben, dem ich vertrauen kann, wenn ich ihn brauche. Wie zur Hoelle hat dir das signalisiert, dass ich einer von diesen Angshasen bin, der duennen Stuehl oder nen leichtes Zerren hat und sich deshalb gleich ins Krankenhaus einweisen laesst? Ueber diese Leute hoere ich staendig Beschweden vonmeiner Mutter(Krankenschwester). Ich bin auch nicht so erzogen worden bei jedem Wehwehchen rumuheulen.

Und dann kommt jemand daher und meint in eine kleine Aussage(welche anzeigte, dass ich deine Reaktion nicht gut fand) reinzuinterpretieren woher meine Neuro kommt. Das koennte ja garnichts mit meiner an veganismus angelehnten gesuenderen Ernaehrung zu tun haben, was auch naheliegend waere. Ich brauche nichtmehr diagnostizier werden. Ich suche einen arzt, der das tun kann, wenn es mal wieder noetig sein sollte.

Mein letzter Arztbesuch liegt ein halbes Jahr zuruck. Und da habe ich die Lactoseintoleranz festgestellt. Ich bin uebrigends hingegangen nachdem ich ueber ein halbes Jahr Beschwerden hatte. Waere ich da mal besser ein Angsthase gewesen und nach ein paar Wochen hingegangen.

0
@Hexxchenwarweg

ich "errate" nichts. Du hast geschrieben, dass es dir bei meiner Antwort zu jucken anfängt. Kann ja dann nur psychosomatisch sein, oder sollte es witzig sein? Ok, haha, musst du vielleicht dazuschreiben. Mir hat signalisiert dass du dein heil in Ärzten suchst, dass du noch nicht mal umgezogen bist und jetzt schon Angst hast, am ort nicht gleich den passenden Arzt zu finden. Ob du es willst oder nicht, dein Text sagt eben etwas über Dich aus. Außerdem habe ich nie das Wort "Angsthase" benutzt und auch nicht so gemeint. Wer ein halbes Jahr lang Beschwerden beim Genuss von Milchprodukten hat und nicht selbst mal auf die Idee kommt...tsts, zeigt doch nur, wie sehr du deinem Körper entfremdet bist und dass du fremde leute brauchst, die dir das Offensichtliche sagen. Kann man da nicht selbst drauf kommen, wenn es einem nach milchtrinken schlecht geht?

0
@Hexxchenwarweg

hä? woraus schließt du nun wieder, dass ich meine, Deine Neurodermitis hätte irgendetwas mit deiner Ernährung zu tun? davon habe ich gar nichts geschrieben. Deine Aussagen sind etwas verdreht.

Zitat:

Wie zur Hoelle hat dir das signalisiert, dass ich einer von diesen Angshasen bin, der duennen Stuehl oder nen leichtes Zerren hat und sich deshalb gleich ins Krankenhaus einweisen laesst?>

Was zur Hölle legts du mir da in den Mund? Hab ich nie gesagt, ähh geschrieben

0
@Hexxchenwarweg

Mit dem Kortison hast du völlig Recht, auch mit den Antibiotika, aber was du schreibst ist nicht die einzige Nebenwirkung von Antibiotika. Antibiotika macht außerdem die ganze Darmflora kaputt, die wie du sicher weißt, der Sitz der Immunabwehr ist. Somit produzieren Antibiotika indirekt immer wieder neue Erkrankungen weil sie die Abwehrlage des Menschen schwächen. Außerdem wird der Körper anfällig für Pilze, die eine der häufigsten indirekten Todesursachen in Deutschland sind. Ich finde es doch gut, dass du jemand bist der kritisch ist und nachdenkt, nur denkst du meiner Meinung nach nicht weit genug. Warum denkst du, verschreiben Ärzte so oft Antibiotika obwohl es doch so verheerende Folgen hat? weil es einfach das ideale Medikamnte für die Pharmaindustrie ist. Es macht schnell "gesund" sozusagen von einem Tag auf den anderen, bereitet jedoch im Organismus den Boden für die nächste krankheit. Schwupps werden wieder Antibiotika verschrieben. Was denkst du, wie massiv die Ärzte von der pharmaindustrie umworben werden, mit kongressen und Propaganda und Werbegeschenken, die glauben es am Ende selbst, dass Antibiotika das Gelbe vom Ei sind. Ärzte sind nämlich nicht naturgemäß schlauer als andere menschen. Man kann ihnen leider icht vertrauen, außerdem verdienen Ärzte in diesem System leider an kranken menschen. Also warum sollten sie ein interesse daran haben uns dauerhaft gesund zu erhalten? Sie würden sich ja ihrer Lebensgrundlage berauben. das wäre als würden Floristen den menschen die Freude an Blumen aberziehen.

0
@krabbeIkrabbe

Was ich an dir kritisiere ist einzig und allein dein nicht angebrachtes Heilsuchen bei Ärzten. Hilf dir selbst sonst hilft dir niemand.

0
@krabbeIkrabbe

Dann muss ich mir aber auch mein Auto selber bauen und mein Gemuese selber anpflanzen.

Aber du kritisierst gerade einzig und allein die Tatsache, dass ich mich an einen Arzt wende wenn ich krank bin. Er weis es tatsaechlich besser. Denn ich bin Paedagoge und kein Mediziener. Und ob ich das will was der arzt sagt kann ich ja dann immernoch entscheiden.

Kanns sein, dass du einen Aerztehass hast oder dir einfach langweilig ist?

Und wernn du davon ausgehst, dass ich weis wie schlimm Antibiotika sind(ja ich wusste es auch vorher) wechen Grund gibt es also fuer dich diesen Roman ueber ihre Wirkung aufzuschreiben ausser dir selbst zu beweisen, dass du so viel klueger bist als ich oder alle anderen Leute, die die einen Arzt aufsuchen wenn sie einen gesundheitlichen Rat wollen und nicht blind dem Internet vertrauen. Da gabs nen suessen Trollcomic in dem Derp Beschwerden hatte und im Internet nach seinen Symtomen geschaut hat. Raus kommt dann sowas wie Lungenkrebs oder Cholera.

0
@Hexxchenwarweg

Du bist doch im Moment gar nicht krank. Und so ganz verstehe ich nicht, was du mir immerzu mit deinen Autos kommt.

Über Antibiotika hast du nur was von Resistenzen geschrieben, also ging ich davon aus, dass du den rest nicht wusstest. Wenn du mir so kommst mich als Besserwisserin hinzustellen, kann ich nur sagen, damit outest du dich als jemand mit erheblichen minderwertigkeitskomplexen. Wenn mir jemand etwas interessantes erzählt, was ich noch nicht wusste, freue ich mich, und bin demjenigen dankbar für seine Information. Wenn ich es schon wusste, na und? Hast du so ein geringes Selbstwertgefühl, dass du dich davon angegriffen fühlst?

0
@Hexxchenwarweg

Arghh und ich habe dir nicht in den Mund gelegt du haettest behauptet meine Neuro haette was mit ernaehrung zu tun. Ich sagte es haette auch damit zu tun haben koennen. Hatte ja was von fast vegan und endlich im Griff geschrieben. Nur du meinstest eine andere winzig kleine Aussage meinerseits koennte fuer eine Diagnose reichen. Man koennte weigstens alle Informationen mit einbeziehen.

0
@Hexxchenwarweg

ganz schön kraus, deine Gedankengänge, sorry, da komm ich nicht mehr mit. Deine vegane ernährung habe ich erstmal gar nicht bedacht, weil ich wollte hier keine Diagnose stellen. Hab mich nur darauf bezogen, dass du schriebst: du kriegst gleich wieder Neurodermitis wenn du liest was ich schreibe. Daraus schloss ich messerscharf, dass psychische faktoren bei deiner Neuro eine große Rolle spielen, sonst hätte du sowas ja nicht geschrieben, nicht wahr?

0
@Hexxchenwarweg

daraus schließe ich nun schon mal wieder messerscharf, dass du dich sehr viel mit deinen Beschwerden beschäftigst. Wenn du also keinen Arzt zur Hand hast, bist du andauernd am googeln nach irgendwelchen Diagnosen für deine Beschwerden. Wieso denn, ich denke, die hast du schon? . Ich denke auf jeden Fall, dass deine Beschwerden zu einem großen Prozentsatz psychisch bedingt sind, sorry, meine persönliche Meinung, die ich hiermit ausdrücklich als solche kennzeichne. Sicher steht im Internet viel Müll, habe ich dir etwas geraten ständig im Internet nach Krankheiten zu googeln? ganz bestimmt nicht.

Du interpretierst ständig etwas in meine Aussagen hinein, was da gar nicht steht. Das nervt langsam und ich habe jetzt eh was anderes zu tun. Mach's gut.

0
@krabbeIkrabbe

Stress ist der am weitesten verbreitete Faktor bei Neurodermitispatienten. Deshalb die Aussage. Ich reagiere uebrigends sehr stark auf feine staeube und atzen(gegen die ich allergisch bin)

Aber du hattest ja geschriben du gehst davon aus, dass ich es weis. In dem Falle brauchst du dir nicht die Muehe zu machen oder? Aber ich habe das gefuehl, dass du nicht einfach deine eigene Meinung schreibst sondern einfach nur mit deinem Wissen prahlst. Soclhe Leute kenne ich leider viel zu viele.

Es gibt Klugpupser(Zensur...) und jene, die einfach gerne und bewusst mit ihrem Wissen angeben wollen um sich besser zu fuehlen, weil sie sonst nichts haben.

Aber nun verzeih. Ich mache eine Fastenkur und seh mir lieber einen Film an um mich vom Hunger(den ich in den Anfaengen NOCH habe) abzulenken. Denn der Kram den du von dir gibst verstimmt meinen Magen obendrein auch noch.

Nein ich bleibe nicht lange genug um von dir zu hoeren, dass ich einen Reizdarm habe und wie ein Heilfasten auszusehen hat.

0
@Hexxchenwarweg

ich glaube du bist eine von den Menschen aus den neuen Bundesländern, die sind allergisch gegen Menschen, die mehr wissen als sie , (weil sie sich dann noch minderwertiger fühlen) und das sind ja nun mal fast alle. Sowas nennt man beratungsresistent. So erweitert man seinen begrenzten Horizont leider nicht. Sich aufzuregen über angebliche "Besserwisser" ist ein Zeichen von Dummheit und mangelndem Selbstwertgefühl. Aber es können ja nun mal nicht alle Menschen dumm sein und schämen tu ich mich auch nicht, weil ich viel weiß, warum sollte ich? Du solltest dich freuen, wenn dich jemand an seinem Wissen teilhaben lässt. Aber ich denke, du meinst, dass du schon alles weißt und hasst alle Menschen, die dir zeigen, dass es nicht so ist. Armselig. Therapie könnte helfen.

0
@krabbeIkrabbe

Im Übrigen scheint dein Organismus ja sehr labil gegenüber äußeren Faktoren zu sein, hier könnte ein stationärer Aufenthalt auf einer psychosomatischen Station sehr hilfreich sein.

0

www.jamedo.de. Such dir einfach die Ärzte mit den besten bewertungen raus. hab ich auch so gemacht und bin vollends zufrieden!

so ein Quatsch, in jameda schreiben sich die ärzte selber wie toll sie sind und alle freunde und Verwandten und die Sprechstundenhilfen. Schreibt mal jemand was negatives wird es gelöscht, jameda kannst du echt vergessen. Ich war mal bei einer Zahnärztin die bei jameda gut bewertet wurde, die war zwar oberflächlich nett, hat aber auf meine Bedürfnisse keinerlei Rücksicht genommen und war fachlich eine absolute Niete.

0
@krabbeIkrabbe

Arztbashing ist so ermüdent...

Immer toll wenn Laien einem Facharzt jede Kompetenz absprechen...

Diese Arztbewertungsportal empfinde ich aber auch als ungeeignet. Meißt äußern sich da nur die Extreme... 3 Bewertungen für Hausärzte die in der Woche 150 Leute sehen...

0
@moepeinszwo

Jaja, die bösen Laien. Mich kotzt es auch an, wenn Menschen mir jede Kompetenz absprechen, nur weil ich nicht Medizin studiert habe. Ich bin von normaler Intelligenz und durchaus in der Lage die Qualität eines Arztes zu beurteilen. Und wegen einem Studium wird niemand zum Übermenschen.

An Ärztepfusch und falschen Medikamenten sterben jährlich Hunderte von Menschen.

Ach ja, die Ärzte sind ja sooo kompetent.

0
@krabbeIkrabbe

Nunja man muss es mal im Gesamtbild sehen. Wie viele Lehrer sind wirklich gut in ihrem beruf? Trotzdem lernen Kinder auch bei schlechten Lehrern einiges. Aerzte die viel Pfuschen machen immerhin ihren Job. Aber wer will anfangen zu bewerten und zu selektieren?

Arzt zu sein macht jetzt schon keinen Spass und dann auch noch in der Angst zu leben fuer jeden Fehler seine Zulassung verlieren zu koennen oder gar ins Gefaengnis zu kommen?

Da liegt es am Patienten sich den richtigen zu suchen. Genauso wie es am Verbraucher liegt auf die Zutatenliste zu schaun ob das Produkt gut ist.

An Autounfaellen sterben auch Menschen. Und was wollen wir tun? Autos verbieten? Auf den Autofirmen rumhacken, weil das Auto den Unfall nicht verhindert hat oder weil eben ein Teil kaputt gegangen ist?

0
@Hexxchenwarweg

wer will anfangen zu bewerten und selektieren> ?

Nun, ich dachte genau dazu wäre jameda da?

Wenn es nicht da ist um ehrlich zu bewerten, so ist es nur ein verlogenes Instrument zur manipulation gutgläubiger Menschen.

Ja, an Autounfällen sterben Menschen und ich finde es ist ganzschön seltsam dass immer noch Autos fahren, dass man sich so daran gewöhnt hat, dass tagtäglich Kinder, Erwachsene und Tiere durch Autos getötet oder verkrüppelt werden ist abgestumpft und in meinen Augen krank. Ich wäre sehr dafür sie abzuschaffen.

0
@Hexxchenwarweg

Arzt zu sein macht keinen Spaß? nun, es wird ja niemand gezwungen Arzt zu werden. Anscheinend wiegt der Verdienst den wenigen Spaß immer noch mehr als auf.

Eine Zutatenliste auf einem Produkt ist auf jeden Fall ehrlicher als jameda. In mir verdichtet sich immer mehr der Verdacht, dass diese frage nur gestellt wurde um Werbung für jameda und somit indirekt für die Pharmaindustrie zu machen, die auf dieser Seite ja auch massiv Werbung macht.

0

Hab schon an solchen seiten ueberlegt. Aber meine Befuerchtung ist gerade, dass da nicht viele hilfreiche Bewertungen zu lesen sind. Gerade bei so einem kleinen staedtchen, werden nicht viele auf die Idee kommen ihren Arzt online zu bewerten. Und wenn, dann weil se vom arzt gebeten wurden. Da scheint mir in der Apotheke nachfragen schon fast sicherer aber dort kommts weder auf die Mitarbeiter an.

Ich sehs mir aber auf jeden Fall mal an und geniesse die seite einfach mit Vorsicht. Danke!

0
@Hexxchenwarweg

bist du wieder auf eine Werbung reingefallen. oder gehört ihr zwei zusammen und macht gemeinsam werbung für jameda?

0
@krabbeIkrabbe

Nein und ich habs mir angesehen. Nur ein Arzt in Lauterecken hat Bewetugen. 2 klingen wie die Kritikausschnitte hinten auf Buechern und die andere ist ne 4+

Sehr witzig und schonmal NICHT besonders vertraunswuerdig.^^ Ich sag ja mit Vorsicht geniessen. Ich denke da mal nur an die Scrubsfolge als alle so geil auf gute Bewertungen waren.^^

0
@Hexxchenwarweg

na klar, wer seine Weltsicht aus solchen Serien wie scrubs bezieht....aber du hast schon Recht, natürlich sind die alle geil auf gute Bewertungen und so schwer ist das ja wohl nicht zu bewerkstelligen ein paar zu bekommen, wozu hat man Freunde und Verwandte...Arzthelfer und Studienkollegen

0
@krabbeIkrabbe

Als ich in Berlin gesucht hab, hatten die fast durch die Bank sehr gute Beurteilungen.Meine schlechte Beurteilung ist gelöscht worden.

0
@krabbeIkrabbe

Jetzt habe ich meine Weltsicht schon aus Scrubs.^^ Nicht etwa aus meinem Auslandsjahr oder meiner persoenlichen Erfahrung. Hast du die folge denn gesehen? Wie dann absichtilich schlechte bewertungen fuer Kollegen provoziert wurden und jeder zu eigenen Patienten verdammt freundlich war?

Ich glaube nicht, dass meine zweifelhafte Aussage von wegen da gibts sicher nicht viele nuetzliche Bewertungen und die Seite sei sicher mit Vorsicht zu geniessen nach Werbung klingen oder jemanden animieren drauf zu klicken.

Aer du animierst einen sehr gut dazu deine Adresse heraus zu finden und mit einer Axt in deinem Wohnzimmer zu warten...

0
@Hexxchenwarweg

**Wie gut du verdrehen kannst. Du scheinst mich wirklich für eine Hellseherin zu halten. Nun muss ich also schon wissen, dass Du ein Jahr im Ausland warst. Aha. Du selbst hast hier als Beleg für etwas eine dümmlich amerikanische Serie angeführt. Klingt für mich nicht sehr reif und erwachsen.

Für den letzten Satz könnte ich DEINE Adresse herausfinden und dich wegen Bedrohung an zeigen, ich rate Dir langsam zu etwas Vorsicht, Schätzchen!

0

Schulstr10 67742 Lauterecken

B - Dr. med. Michael Albert Dr. med. Michael Albert

Allgemeinmedizin
Hausarzt

Schulstr. 10 67742 Lauterecken C - Dr. med. Gerhard Krennrich
Dr. med. Gerhard Krennrich

Allgemeinmedizin
Hausarzt

Schulstr. 4 67742 Lauterecken

Sind das explizite Empfehlungen oder ists nur eun Auszug aus den gelben Seiten? Das ist leider nicht ersichtlich.

0

Was möchtest Du wissen?