Tipps zum gesunden essen und abnehmen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo :-)

Schön, dass du dir und auch deiner Mutter beim abnehmen helfen willst. Ein bisschen Sport ist immer gut, außerdem sehr gesund - aber ich kenne das, ich bin richtig faul. Ich gehe jetzt aber in ein Fitnessstudio, da kann ich an den Geräten trainieren, an Kursen (wie z.B. Zumba, Steppen, Indoor Cycling...) teilnehmen oder auf den Crosser, das Fahrrad, aufs Laufband usw. Vielleicht gibt es sowas bei euch ja auch, wenn nicht, vielleicht gefällt dir ja ein Mannschaftssport, wie Fußball, Volleyball, Handball, oder irgendwas anderes wie Schwimmen oder reiten. Einfach mal ein bisschen rumgucken und irgendwo reinschnuppern. Ich gehe manchmal, wenn ich Langeweile habe joggen oder walken, ist auch ganz gut :-)

Rezepte kann ich dir viele geben/empfehlen, wenn du Zeit hast kannst du mal in meinen Antworten nachschauen oder du schreibst mir einfach. Du kannst aber auch einfach mal im Internet nach gesunden und einfachen Rezepten und guckst, was du dir zutraust und euch schmeckt. Ansonsten einfach nicht zu viel zuckerhaltiges essen, ab und zu was Süßes ist schon okey. Das Ziel ist es eigentlich, mehr Kalorien zu verbrennen als zu sich zu nehmen. Das heißt, entweder weniger essen, aber das ist nicht gesund und macht keinen Spaß, oder mehr Sport bzw. allgemein mehr bewegen. Statt mit dem Bus mit dem Fahrrad zur Schule. Statt mit dem Roller zum See, mit dem Fahrrad. Statt mal schnell in die Stadt fahren lassen, laufen.

Ich drücke dir die Daumen und wünsche euch ganz viel Glück, glg 1Komma4 :-)

CrazyCupcacke 25.06.2014, 16:37

Danke für die Antwort und die tipps :-)

0

Hey :) Vielleicht könntet ihr zwei euch in einem Fitnessstudio informieren. Die meisten Fitnessstudios bieten Ernährungsberatung an und zeigen euch, wie man total schnell leckere und gesunde Gerichte zaubern kann. Natürlich wäre es gut, wenn du ab und zu Sport treiben würdest. Turalo hat dir schon Zumba vorgeschlagen, was auch eine richtig gute Idee ist. Vielleicht findest du aber auch einen anderen Sport, den du mit Freundinnen und/oder deiner Mutter machen kannst ( falls du das möchtest). Ich weiß, dass Laufen vllt. langweilig ist, aber es ist sehr wirksam :-). Deine Einstellung, dass du nicht in einer Woche abnehmen willst ist super, denn wenn du gesund abnehmen willst dauert das schon eine Weile. Natürlich musst du nicht komplett auf Süßigkeiten verzichten, du musst es nur auf eine geringe Menge reduzieren. Ich hoffe, ich konnte dir einigermaßen helfen :) Liebe Grüße & Viel Glück Allessia

Alles Süße vermeiden. Keine zuckerhaltigen Getränke, keinen Süßkram, keinen Kuchen.

Sport ist ein Muss, ohne Bewegung wird sich wenig an Deinem Gewichtsproblem ändern.

Auch wenn es schnell gehen muss, so kann man doch sehr gesund kochen. Deine Mutter wird schon wissen, wie man das anstellt.

Melde Dich zum Zumba an, das macht Spaß und ist mächtig anstrengend.

CrazyCupcacke 24.06.2014, 17:40

Zum kochen und meiner Mutter: sie greift (bitte nicht falsch verstehen und dumm über mich und meine Familie denken) schnell auf schwere Sachen zurück wie pizza (Tiefkühl), pommes usw (nicht nur aber viel).

Aber ich will versuchen ein bisschen neuen Wind reinzubringen da ich auch langsam keine Appetit usw darauf habe und nunmal gerne abnehmen möchte

0
CrazyCupcacke 24.06.2014, 17:40

Zum kochen und meiner Mutter: sie greift (bitte nicht falsch verstehen und dumm über mich und meine Familie denken) schnell auf schwere Sachen zurück wie pizza (Tiefkühl), pommes usw (nicht nur aber viel).

Aber ich will versuchen ein bisschen neuen Wind reinzubringen da ich auch langsam keine Appetit usw darauf habe und nunmal gerne abnehmen möchte

0
turalo 24.06.2014, 17:44
@CrazyCupcacke

Ich denke nicht "dumm" über Deine Familie. Nur bestärkt mich das, was Du schreibst, in meinem Wissen, daß heute längst nicht mehr überall in den Familien "richtig" gekocht wird. Das Resultat sehen wir ja: Es gibt immer mehr übergewichtige Kinder und Jugendliche. Die "Schuld" ist hier eindeutig bei den Müttern zu suchen.

Auch schnelle Gerichte können lecker, gesund und fettarm sein. Ich versorge seit "Ewigkeiten" einen Haushalt mit drei Kindern. Auch bei mir muss es mal schnell gehen - da gibt es doch Tricks und Kniffe, die auch ohne den Griff ins Kühlregal oder zum Fertiggericht funktionieren.

0
CrazyCupcacke 24.06.2014, 18:14
@turalo

Bei uns ist es meist so weil es schnell und billig ist. Meine Mama hat außerem so eine Nervenkrankheit und soll jetzt auch abnehmen und ich wollte was dazu beitragen und ihr auch mal die Arbeit des kochens abnehmen und dann ebend versuchen mit ihr gemeinsam bez mit der ganzen Familie gesünder zu werden. Angefangen mit dem Umstieg auf Wasser und reduziert Süßigkeiten bis jetzt ebend gesunden essen. Nächsten Monat kaufe ich mir wahrscheinlich auch eine Art Skateboard und will dann damit ein bisschen anfängen Sport zu machen (für den Anfang)

0

Was möchtest Du wissen?