Tipps zum einschlafen?4?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Vorschlag (angelehnt an ein Meditationsverfahren):

Du zählst deinen Aus-Atem. Du fängst bei 1 an (1. Ausatmen) und machst das bis zum 10. Ausatmen. - Dann fängst du wieder bei 1 an zu zählen bis 10 usw. usw. - Das Ganze schön ruhig und beim Ausatmen 'tiefer einsinken' ins Bett. -
Falls du mal 'durcheinander' kommst mit dem Zählen, dann fängst du wieder bei '1' an.
GUTE NACHT!


Tamtamy 01.03.2017, 07:28

Danke für das 'Sternchen'!. (:-)

0

schau dir irgendwelche gameplays an. Ich schaue z.b. Gerne League of legends, da die anfangsphase der runden recht monoton und langweilig sind und werde automatisch müde. Villeicht hilfts dir ja.

Mach die Augen zu und denk an irgendetwas was schön ist ohne dabei die Augen auf zu machen mir hilft es immer.

Was möchtest Du wissen?