Tipps zum einschlafen bitte schnell antworten an die Enschlafexperten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bin kein Einschlafexperte. Hatte ständig damit zu kämpfen weil der Kopf einfach keine Ruhe geben wollte.

Häufig atme ich 8 mal tief und langsam (ca. 5 - 8 Sekunden ein- und ausatmen) durch. Währenddessen nur auf das Atmen konzentrieren und der Kopf ist frei. Sofern du nicht von selbst anfängst an irgendetwas aufregendes zu denken, oder Dir Stress machst, z.B. durch noch zu erledigende Dinge.

Wenn dein Kopf keine Ruhe geben sollte, kannst du auch einfach Dinge die dich belasten auf einen Zettel schreiben und dich Tagsüber damit "rumquälen", das kann gut beim loslassen helfen.

Ich denke oft an entspannende Dinge, oder auch einfach ans Schlafen.

Mittlerweile kann ich so nach ca. 30 Minuten endlich einschlafen - und bleibe nicht mehr die halbe Nacht wach.


Man sollte es auch vermeiden nach 17 Uhr Koffeinhaltige Getränke zu konsumieren, vorm schlafen gehen vermeiden etwas aufregendes bzw. Gehirnaktivität-anregendes zu tun und nicht mehr aufs Handy schauen (Hat mir geholfen, da es dauernd vibriert hat - und es jetzt schön ruhig ist).

Vor dem schlafen gehen noch ca. 5 - 10 Minuten lüften, damit du frische Luft hast. Du solltest aber nicht frieren, da dich das vom einschlafen abhält und dein Körper versucht dich aufzuwärmen. (Sollte dementsprechend auch nicht zu warm sein)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst  Ursachenforschung betreiben. Oft ist es die Ernährung oder der coffeinhaltige Getränke. Meist ein Problem welches einen so beschäftigt, kummer, sorgen, vieles kann die Ursache sein. Oder meinst du nur jetzt grad im Moment?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein bestes Einschlafmittel (und ich hatte jahrelang totale einschlafprobleme): Hörbuch auf IPod laden, auf die Seite legen, Kopfhörer ins obenliegende Ohr (nicht zu laut) Hörbuch hören nach Max. 10-15 Minuten schlafe ich ein, herrlich. 
Pro Jahr lasse ich so ca. 2Hörbücher durch! Das Problem dabei ist nur, das man am Abend nicht mehr weiß, was man am Vorabend gehört hat und deswegen vielfach die selbe Stelle mitunter 3-4x hört, aber Ziel erfüllt! Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schlaf am besten ein wenn ich mich in meine decke einmummel und leise zum summen anfange

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Buch statt Handy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennst du die Hammer-Kopf-Methode?xD Einfach Augen zu und an nichts denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?