tipps zum dichten und was könnte man anders machen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

also zur Rechtschreibung sag ich mal nix, da hilft dir auch Word ;)

Zu den Reimen: Kuck mal, was es für Reimarten gibt.. Hier hats z.B. so ne kleine Übersicht: http://de.wikibooks.org/wiki/Deutschunterricht/_Lyrik/_Aufbau_eines_Gedichtes

Du hast einige Reime, bei denen sich die selben Wörter reimen... Also wie schon erwähnt da - da. Dann auch noch zu - zu (bei "Jeder sieht zu doch keiner hilft die gesellschaft tritt zu")

Ich finde es inhaltlich tiefgründig und das Wort "Seelenblut" gefällt mir, weil das im normalen Sprachgebrauch nicht vorkommt. =)

Allerdings finde ich es etwas "zwiespaltig". Geht es nun um die Gesellschaft im allgemeinen oder doch eher um die eigenen Freunde? Ich persönlich würde mich nur für ein Thema davon entscheiden. Aber wenn dir das so gefällt, nimm es, wie es ist.

AveSuona 16.02.2013, 18:46

Danke für den Stern! :D

0

also... ohne schreibfehler liest es sich besser^^

und dieses: >Freunde sagen die sind immer da aber wenn man ein freund braucht ist nimand da<

das hört sich komisch an, da du 2mal "da" benutzt hast

vom inhalt ist es sehr schön... wobei mir der satz >Freunde sagen die sind immer da aber wenn man ein freund braucht ist nimand da< irgendwie nichtt so gefällt, da er nicht dazu passt

Was möchtest Du wissen?