Tipps zum Aussitzen im Trab?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, diese Problem hatte ich mal, jetzt habe ich es im Galopp. ^^ Du musst mit der Bewegung mitgehen - ich denke, dass du diese Worte oft von deinem Reitlehrer/ von deiner Reitlehrerin hörst und dich fragst, wie du das bitte anstellen sollst. Ich gebe dir einen Tipp: Du musst deinen Kiefer bewegen! Ich weiß, das hört sich komisch an, aber dadurch wird deine Hüfte locker und dadurch wiederum kannst du im Takt des Pferdes mitschwingen. Falls du es dann immer noch nicht schaffst, den Trab schön auszusitzen, empfehle ich dir, ohne Steigbügel zu traben. Den Sitz musst du aber natürlich beibehalten. Das hilft ungemein! Wiederhole die Übung, bis es auch klappt, wenn du mit Steigbügeln trabst. 

Ich wünsch dir viel Erfolg. :) Liebe Grüße, dieReiterin 

Das Aussitzen im Trab ist wohl ein Problem das so ziemlich jeder Reiter mal hat oder hatte. Mir geht es da nicht anders.

Mir hat geholfen, dass ich mich etwas nach hinten gelehnt habe, da ich sowieso manchmal dazu neige nach vorne zu fallen. Außerdem musst du im Becken ganz locker bleiben, aber dennoch versuchen schwer im Sattel zu sitzen.

Das Sitzenbleiben an sich gelingt mir mittlerweile halbwegs nur meine Unterschenkel kann ich irgendwie nicht ruhig halten und auch das mit der Ferse durchfedern muss ich noch üben...

Huhu!

Ich weiss, wie schwer es ist, anfangs auszusitzen und nicht wie blode durch die luft geschleudert zu werden. Vor 10 jahren ist es mir genauso ergangen. 

Mein tipp: versuche, dich nicht zu sehr zu verkrampfen und nicht zu sehr anzuspannen. Naturlich sollst du aucu nicht wie ein kartoffelsack herumhopsen, aber aufrecht sitzen ist schon mal ein guter anfang. 

Versuche auch, mit dem pferd ein bisschen mitzugehen o mitzuscbwingen mit deinen hüften. Nicht zu sehr, denn sehr oft kann man dann sehr im sattel herumrutschen, was auch net gut ist.

generell lasst sich noch sagen: 1. Manche pferde lassen sich einfach net so gut aussitzen wgn gang o. Ä., 2. Es kommt auf die übung drauf an. Am anfang muss man generell sichc ersts mal an das reiten gewohnen. , 3. Jeder braucht ne gewisse zeit, dass man sich an den trab eines bestimmten pferdes gewohnt. Nur wenige pferde sind von anfang an super auszusitzen. 

Viel erfolg!!

Was möchtest Du wissen?