Tipps zum aufbau meines ETF-Portfolios?

3 Antworten

Die erste regel hast du so gebrochen.

Niemals anfangen markt zu bewerten und zu timen. 

Ein sparplan ist langfristig ausgelegt. Jetzt steigt vlt robotics. Und was wenn in 3 jahren der markt einbricht? 

Oder was ist wenn emerging markets in 5 Jahren boomt?

Du sollst keine analyse betreiben. Erst nach einer zeit eine bilanz ziehen und entscheiden. Aber nicht hellseher spielen.

Es ist eine passive Investition.

Bzg deines Portfolios. Ich weiß nicht wieviel geld du hast und bereits investiert hast.

Ich würde noch edelmetalle reinnehmen. 

Ich investiere gerade 250€ pro Monat

nach welcher Zeit würdest du Bilanz ziehen?

Nach einem Jahr? Nach zwei Jahren? Nach 10 Jahren?

Und was meinst du mit "dann Entscheiden" ?
 Entscheiden ob ich doch aufhöre in ein bestimmtes Font zu investieren?

0

Ich würde mich bei einer Anlage in ETF auf die großen Indizes (MSCI World, Emerging Markets und Stoxx Europe, evtl noch DAX  ) beschränken. Von diesen Nischen-ETF wie deinem Automation & Robotics würde ich die Finger lassen. Auch wenn er momentan zulegt, heißt das nicht, dass dieser Trend Bestand hat.

Nein, keine gute Idee.

Lass die Dinge einfach laufen. Es liegt in der Natur der Dinge, dass sich mal das eine, mal das andere besser entwickelt. Du wirst es nicht schaffen, immer den Bereich mit der besten Entwicklung am stärksten zu gewichten.

Außerdem geht es auch um Risikostreuung, wenn man seine Anlage verteilt. Was machst du, wenn du jetzt alles auf A&R setzt und der Fonds dann schwächelt? Du heulst rum.

Halt einfach die Füße still. "Hin und her macht Taschen leer".

und was denkst du generell zum jetzigen Aufbau meines Portfolios?

0

Toller spruch

0

Anlagen Korrelation - Depot?

Hallo liebe Community,

da ich mich mit den Korrelationszusammenhängen zwischen den Anlagenklasse nicht sonderlich gut auskenne, wende ich mich an Euch. Könnt Ihr mir erklären, wie folgende Anlagenklassen korrelieren

Aktien

Rohstoffe

Leitzins

Anleihen

Immobilien

Macht es Sinn, Anlagenklassen im Portfolio zu haben die negativ korrelieren? Klar, evt. ist der Verlust und Gewinn dann geringer. Aber wie sieht die Sache für einen Langzeitanleger von 20+ Jahren aus? Spielt es dabei eine Rolle? Oder könnte man sagen, dass alles in Aktien investiert wird (ETF-Diversifikation), da man an den Wirtschaftswachstum glaubt, auf das Geld bei einem Finanzcrash nicht angewiesen und somit höhere kurzweilige Verluste besser verkraften kann? Oder ist es sogar belegt, dass ausgeglichene Portfolios (also mit negativ korrelierenden Anlagenklassen) besser abschneiden (Rendite) ?

Vielen Dank! LG

...zur Frage

iShares MSCI Emerging Markets UCITS ETF (Dist) iShares MSCI Emerging Markets UCITS ETF (Acc) Was ist der (Dist) und (Acc) und was unterscheidet die Beiden?

...zur Frage

Was haltet ihr von dieser ETF-Anlage?

iShares Edge MSCI World Momentum Factor UCITS ETF 70%

iShares Core MSCI Emerging Markets IMI UCITS ETF 30%

Gesamtkapital: 12.000 Euro

Dauer: 10-15 Jahre+

Oder haltet ihr einen MSCI ETF auf World Momentum Faktoren für unsinnig?

...zur Frage

DAX und MSCI World (ACWI): Wo ist der Unterschied im Aufbau?

Hallo Community,

wenn man nach dem Symbol (Ticker) des DAXes sucht wird man DAX (Perf.) und DAXK (Kurs.) herausfinden und bei dem MSCI World nur eine Symbol von MXWO. Warum hat der MSCI World nur ein Kursindex und keinen Perf.-Index?
Und wo ist der Unterschied (abgesehen von den verschiedenen Gebieten)?
Außerdem frag ich mich warum der ACWI keinen eigenes Symbol hat und nur als ETF existiert?

Vielen Dank schon mal!!!

...zur Frage

Wie würdet Ihr mein Depot/Wertpapiersparplan bewerten?

Hallo liebe Community - seit längerer Zeit halte ich einen Wertpapiersparplan in den ich jeden Monat ca. 250 € einzahlen. Meine Frage an euch ist nun: Wie würdet ihr meinen Wertpapiersparplan bewerten? Zu risikofreudig? Durchschnittlich? Ausgewogen/unausgewogen? Und wo gibt es eurer Meinung nach Verbesserungspotenziale?

So sieht mein Depot aus:

  • Arero - der Weltfonds
  • C.S.-DJ INDUST.AV.U.ETF I (ETF auf Dow Jones WKN: ETF010)
  • CARMIGN.PATRIMOI. AEO ACC (Fonds der Sparkasse WKN: A0DPW0)
  • COMS.-MSCI EM.M.T.U.ETF I (ETF auf Emerging Markets, WKN: ETF127)
  • COMS.-MSCI WORL.T.U.ETF I (MSCI World)
  • COMST.-NASDAQ-100 U.ETF I (ETF auf Nasdaq WKN ETF011)
  • CS.-STX.EU.600 NR U.ETF I (ETF auf Euro Stoxx 600 WKN: ETF060)
  • ISHS CORE DAX UCITS ETF (ETF auf Dax)
  • DB X-TR.II-IB.GL.IN.-L.1C (ETF auf Staatsanleihen USA, GB; FRA, ITA, D)
  • LYX.C.T.R./C.CRB TRUECEO (ETF auf Rohstoffe global WKN: A0JC8F)
  • LYXOR ETF EOMTS ALL-M.IGR (ETF auf Anleihen FRA, ITA, D, ESP, BEL)

(Alles zu ca. gleichen Anteilen, außer Anleihen, die einen größeren Anteil haben).

Ich bin noch sehr jung und habe noch das ganze Leben vor mir - wo ich nicht an den Sparplan rangehen werde. Jedoch macht mir die Konjunktur und die politische Lage in Europa und der Welt einige Sorgen.

Schreibt mir einfach, was ihr darüber denkt, was eure Tipps sind und ob ihr evtl. Risiken findet, die mir bisher nicht bekannt sind!

Vielen Dank für eure Hilfe. Ich freue mich auf eure Antworten.

Liebe Grüße,

Max

...zur Frage

Wieso hat ein physischer (Optimiertes Sampling) ETF eine niedrigere Gewichtung als ein Swaper?

Hallo!

Ein physischer (Optimiertes Sampling) ETF hat ja weniger Unternehmen in seinem Korb als ein synthetischen (Unfunded Swap) ETF, da er nur die wesentlichsten raus nimmt (z. B. nur die ersten/größten 800 Unternehmen).

Der Swaper kauft sich ja die Indexentwicklung bzw. tauscht sich diese aus, daher bildet er in der Regel genauer ab. Außer der physische ist voll replizierend.

Aber warum hat dann z. B. der physische ETF (WKN A1XB5U , ISIN IE00BJ0KDQ92) eine niedrigere Gewichtung von den Bestandteilen/Unternehmen, als ein Swaper (WKN ETF110 , ISIN LU0392494562)? Der physische (optimiertes Sampling) hat doch weniger Unternehmen im Index, deshalb müsste doch die Gewichtung der Unternehmen steigen statt sinken.

Oder hat der physische die größten Unternehmen niedriger gewichtet und die vielen kleineren (umso) höher gewichtet?

Hier die Links zu den ETFs Factsheets:

ETF110 (Swap): https://www.justetf.com/servlet/download?isin=LU0392494562&documentType=MR&country=DE&lang=de

A1XB5U (physisch): h ttps://w ww.justetf.com/servlet/download?isin=IE00BJ0KDQ92&documentType=MR&country=DE&lang=de

Beim zweiten Link: kopieren und das Leerzeichen nach dem "h" und nach dem ersten "w" entfernen. Ging nicht anders, weil es sonst als Spam gilt.

Ich freue mich auf hilfreiche Antworten und bedanke mich schon im Voraus!

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?