Tipps zum abnehmen und dabei positiv bleiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also Viel trinken, und zwar Wasser ist dir ja sicherlich schon bekannt haha ansonsten kann ich nur empfehlen, dass du in jede Mahlzeit viel Eiweiß mit einbaust und dir am Tag mal eine Obst/Gemüse Schüssel in dein Zimmer stellst und davon ab und zu mal nascht. Senkt die Lust auf was Süßes zwischendurch und ist gesund. Was ich dir noch raten kann, ist nicht ganz auf süßes zu verzichten und dir entweder einmal am Tag ein kleines Fererro Küssen oder so ODER einmal in der Woche dir ein schönes Stück Torte zu gönnen oder worauf auch immer du Lust hast. Sport in den Alltag mit einzubauen ist immer gut!:) Alles Gute!

Hi,

Du solltest aufpassen, dass Du nicht einem unnatürlichem Schlankheitswahn verfällst. 65 kg bei einer Körpergröße von 1,81 m ist schon relativ wenig. Bei 61 kg sollte wirklich das Ende der Fahnenstange erreicht sein.

Um Dir allerdings auf Deine Frage zu antworten, du solltest gegen Abend auf eine erhöhte Eiweiß Zufuhr achten und die Kohlenhydrate möglichst gering halten. Du wirst durch die Änderung der Nährstoffverhältnisse automatisch abnehmen.

Wie aber schon gesagt, tu dir und Deiner Gesundheit bitte den Gefallen und übertreib es nicht oder drifte gar in eine Essstörung ab.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Hallo Besenstiel, noch weniger wird noch hässlicher!

Kommentar von Zoey106
25.05.2016, 19:08

ich bin die dickste in meiner Klasse :'D

0

Was möchtest Du wissen?