Tipps zum ablenken, nachdem man die Meerschweinchen abgeben musste und immer weinen muss?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Kanninchenfan,

das tut mir echt leid für Dich, kann ich auch nachvollziehen. Denke auf jeden Fall immer an die schöne Zeit, die Du mit den abgegebenen Meerlis hattest. Wenn es nicht anders geht, dann ist es besser so für sie, das musst Du Dir dann immer wieder sagen. Ob Du es verkraftest, sie dann ab und zu zu sehen, musst Du dann entscheiden, wenn es die Möglichkeit gibt. Sonst laß Dir Bilder schicken. Versuch Dich möglichst abzulenken, indem Du Dich mit Freundinnen triffst und was unternimmst. Du hast ja noch die zwei Meerschweinchen. Das ist ja wenigstens ein kleiner Trost.

Ich kopiere Dir noch den Text "Leihgabe" in den nächsten Kommentar. Der Text ist zwar für verstorbene Tiere, aber den kannst Du Dir ja abwandeln und "weggegeben" daraus machen. Ich hoffe, Du weißt wie ich das meine.

Das wird seine Zeit dauern, bis Du einigermaßen darüber hinweg bist.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute mit Deinen beiden Meerlis.

LG Lilli

Eine Leihgabe von Gott

Ich werde Dir für eine Weile dieses Tier leihen, sagte Gott. Damit Du es liebst, während es lebt und damit Du um dieses Tier trauerst, wenn es gegangen ist. Vielleicht bleibt es für zwölf oder vierzehn Jahre, oder vielleicht auch nur für zwei oder drei Jahre. Aber wirst Du, bis ich es zurückrufe, für das Tier sorgen? Es wird Dich mit all seinem Charme erfreuen und sollte auch sein Aufenthalt kurz sein, wirst Du Dich immer an das Tier erinnern, auch in Deinem größten Kummer. Ich kann Dir nicht versprechen, dass es bleiben wird, weil alle von der Erde wieder zurückkehren. Denn es gibt Dinge die hier gelernt werden müssen, die dieses Tier lernen darf. Ich habe um die ganze Welt geschaut, um einen geeigneten Lehrer zu finden. Und von allem Volk, das sich auf der Erde tummelt, habe ich Dich gewählt. Nun wirst Du ihm all Deine Liebe geben, nicht das Unvermeidliche scheuen, noch mich hassen, wenn ich komme, um es zurückzuholen. Früher, wenn die Menschen sagten: "Mein Gott, Dein Wille geschehe" wussten sie, eine Seele darf nach Hause gehen, wenn seine Zeit gekommen ist. Trotz aller Freude, die dieses Tier Dir bringen wird, gehst Du das Risiko von großem Schmerz ein. Wirst Du es mit Zärtlichkeit aufnehmen, wirst Du es lieben, während Du darfst und für das Glück, das Du kennen lernen wirst, für immer dankbar sein? Aber sollte ich es früher zurückrufen, als Du rechnest, bitte trage tapfer den bitteren Schmerz der kommt und versuche zu verstehen, denn auch für Dich ist es eine Erfahrung, die Du nur auf der Erde machen kannst. Erinnere Dich daran, als Du es mit Deiner Liebe umhegen konntest, halte jeden Moment eures vertrauten Bandes fest und sei sicher: Es liebt Dich auch jetzt noch, denn unsere Seele ist ewiglich. (Verfasser unbekannt)

0
@Lilli377

hier zum Schluß z.B. : Sie lieben Dich auch jetzt noch, auch wenn sie bei neuen Meerschwenchenbesitzern sind.

0
@Lilli377

ganz herzlichen Dank für den Stern :-)

Das freut mich, wenn ich Dir helfen konnte!

Alles Gute!

0
@Lilli377

Gerne :-) Das war wirklich sehr hilfreich von dir :) Ich habe von ihr sehr viele Bilder bekommen, und sie sehen alle so glücklich aus, das freut mich total für sie! :)

Und vielen Dank nochmal!! ♥

0
@Kaniinchenfan

das freut mich doch zu hören :-) Auch wenn es nur ein kleiner Trost ist, aber so geht es ihnen doch besser. Vielleicht kannst Du ja in einigen Jahren, wenn Du eine eigene Wohnung hast, Dir dann wieder mehrere Meerlis holen.

LG Lilli

0

Ich kenne es^^ Es ging mir damals auch wo ich mein Meeri abgeben musste. Ich durfte es besuchen wenn ich angerufen habe, ich habe denn gesehen wie gut es ihm geht "auslauf nachwuchs gezeugt" und alles dadurch ging es mir viel besser weil ich sie ab und zu sehen durfte und ich gesehen habe das es ihnen wirklich gut geht. vielleicht kannst du ja mal nachfragen :)

Mach Sachen die du gerne machst und warte einfach, das vergeht mit der Zeit. Nach zwei Stunden kannst du nicht soviel erwarten...

Welches Geschlecht hat mein Meerschweinchen Baby?

Ich habe ein bereits schwangeres Meerschweinchen aus der Not Station bekommen und nun sind die Babys da leider kenne ich mich aber nicht mit den Geschlechtern aus deshalb bitte ich um Hilfe bei der Geschlechtserkennung ich hatte eigentlich nicht vor Babys zu bekommen ich wollte nur eine kleine Zweiergruppe von Mädels haben.

...zur Frage

Kann dieses Meerschweinchen schwanger sein?

IBin mir nicht sicher ob mein Meerschweinchen schwanger ist sie war 3 Monate lang bei einen Männchen da wir Babys wollten aber leider hat sie nie danach ausgesehen und jetzt bin ich mir auch nicht sicher

...zur Frage

Ich kann nicht schlafen, weil ich meinen Freund so vermisse?

Ich kann einfach nicht einschlafen...ich vermisse ihn so sehr...ich sehe ihn zwar morgen kurz, doch dann fährt er für zwei Wochen weg und...Oh Gott ich will mich die zwei Wochen nur im Bett verkriechen und dann aufwachen, wenn er wieder da ist. Mir ist bloß nach weinen... ich vermisse ihn so sehr. Wie kann ich mich ablenken? Wie soll ich die zwei Wochen überleben? Irgendwelche Tipps??? :((( Lg

...zur Frage

Meerschweinchen Baby bewegt sich nicht atmet aber?

Hallo wir habe gerade 2 Meerschweinchen Babys bekommen. Dass eine bewegt dich schon sehr viel, dass andere Sitzt aber ganze zeit nur in einer Ecke und bewegt sich nicht. Was soll ich tun?

...zur Frage

meerschweinchen baby jetzt schon abgeben?

Hay, ich habe drei kleine meerschweinchen babys zuhause... sie sind jetzt drei wochen alt..... ich hab gelesen dass ich jetzt die männlichen 2 von dem weibchen und der mutter trännen muss... stimmt das???? und wenn ja.. für das eine männchen haben wir schon einen platz wo es dann hin soll... da wohnt auch schon ein anderes meerschweinchen.... kann ich den also jetzt schon zu dem anderen abgeben... der läuft auch schon so hochnäsig und gurrt oder wie man das nennen soll

...zur Frage

ab wann kann man baby meerschweinchen von der mutter trennen?

ab wann kann man baby meerschweinchen von der mutter trennen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?