Tipps zum 30 min ausdauerlauf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ausdauerlauf .. das Hassthema im Sportunterricht der meisten Schüler .. Leider ist es einfach eine Sache der Fitness aber trotzdem gibt es Tipps dazu; mein Tipp ist nicht stehen bleiben .. Denn wenn du stehen bleibst bzw. gehst sackt dein Puls herab und deine Beine werden schwer.. einfach weiterlaufen .. Ich muss selber 40 min. bald laufen und ich bin auch eine totale Niete ^^ Versuch wirklich die ganze Zeit durchzulaufen.. Irgendwann kommt der Moment wo deine Schenkel anfangen zu schmerzen, sie werden warm und tun immer mehr weh, hier einfach weiterlaufen auch wenn das ziemlich anstrengend sein kann aber wenn du das getan hast, werden deine Beine schön warm und du läufst fast von alleine :) falls du seitenstechen bekommst heißt das du bist zu schnell gelaufen also du hast dich zu sehr angestrengt .. nach ca. 30 min kommt das aber bei den meisten also da ist es wirklich kein Zeichen von schwäche wenn du gehst ^^

2 Stunden vorher das letzte Mal was essen, eine halbe Stunde vorher nochmal ca. 1/2 l Wasser oder Apfelschorle trinken.

Fang langsam an, auch wenn die anderen Dich dann überholen. Es ist völlig ausreichend, wenn Du die letzten 5 oder 7 Minuten etwas mehr Tempo an den Tag legst - wenn Du die Runden vorher in lockerem Tempo läufst, dann ist das immer noch schneller, als wenn Du zwischendurch 5 Runden gehst.

.

Viel Spaß und Erfolg! Baiana

Gute Antwort, Dh.

0

Ruhig angehen lassen ud langsamer laufen.

30 min.??? Da muss man doch auf nichts achten. Das laufe ich noch mit 7 Weizenbier und einer Kalbshaxen. Erst gestern bin ich vom Gashof "Deutsche Eiche " nachts zrurückgelaufen, ohne Probleme!

Ja nee....is klar!

0

Was möchtest Du wissen?