Tipps wie man schnell Instagram Follower bekommt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gute Bilder, Gute Hashtags, Gute Social Media Verlinkung (YouTube, Facebook, Twitter), eine gute Landingpage, die vielleicht auch mal verdeutlicht, was du machst (Bilder allein reizen kaum mehr jemanden).

Das einfachste, aber auch uneffektiv. Du folgst einfach jeden Tag 500 Leute mit gleichen Interessen und herzst ihre Bilder und kommentierst bei beliebten Beiträgen mit (Link Catching) - dies ist aber nur kurzzeitig effektiv.

Instagram bekommt man nur auf 2 Arten viel Follower.

  1. Ein gutes Nieschenangebot verbreiten mit viel Qualität und Hashtags
  2. Bekannt sein (YouTube, Webseite, viele Freunde auf Facebook, und co.)

Sonst musst du dich eben damit abfinden, dass die Welt nicht so sehr Interesst an deinem Account hat. Instagram ist sowieso reizüberflutet und wird 1-2 Jahre nach Facebook auch langsam aussterben - wie Facebook eben selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klausi2012
08.02.2017, 19:15

Was genau ist eine Landingpage?

0

-Benutze Hashtags, du kannst maximal 30 benutzen

-Mach die Hashtags am besten auf englisch, hat größere Reichweite

-Benutze Hashtags, die weit verbreitet sind, die zu dem Bild passen und zu deinem ganzen Blog 

-Poste nicht zu viel, das könnte im Feed der Abonnenten lästig erscheinen, poste aber auch nicht zu selten, so verlieren sie das Interesse (Optimal Pro Tag/ pro 2 Tage 1 Bild)

-Mach Fotos, die einen interessieren könnten und versuche nicht zu viele verschiedene Themen einzubringen, da sich einige z.B. nur für das Eine und die anderen nur für das Andere interessieren

-Versuche die Themen im Gleichgewicht zu halten und von jedem was beizutragen, wenn deine Community verschiedene Interessen hat, z.B. Selfies, Fotografie, Kunst

-Um dich bekannt zu machen, musst du auch selber bisschen ackern, sprich geh auf einen Hashtag und like dann so viele Bilder wie möglich, optimal wäre es, wenn du Hashtags nimmst, die auch zu deinem Blog passen, da ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass dich die Inhaber der Bilder, die du gelikt hast, deine Bilder liken oder dich sogar abonnieren, gute Chancen hast du auch, wenn du die Bilder von anderen Leuten kommentierst, heißt schließlich mehr, scrolle einfach mal in deiner Freizeit durch und nach 50 Likes bei einem Hashtag lade den Tagfeed neu, usw..

-Bau in deiner Beschreibung ein, was auf deinem Blog zu finden ist

-Hole dir die App Followers Insight, da hast du den besten Überblick und siehst, wer dir entfolgt, wann die beste Zeit für Posts ist, etc., sehr empfehlenswert

-Adde deine Freunde, diese werden das schließlich auch tun und du hast einen Anfang

-Schreib etwas in die Beschreibung des Bildes, zum Beispiel eine Frage an deine Abonnenten, damit machst du sie aufmerksam und sie werden kommentieren

-Solange dein Erfolg nicht zuu groß ist und du noch mitkommst, like den Leuten zurück, die deine Bilder gelikt haben, vielleicht kommts zum Spamliken

-"Bedanke" dich bei einem Abonnenten fürs Abonnieren, indem du bei ihm z.B. 6 Bilder likst und ein Kommentar dalässt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

140 Abos in 2 Jahren ist echt nicht so mega 

mach gute Bilder, kein Standard sondern außergewöhnliche Bilder, Viele Hashtags die aber auch stimmen, Like andere Bilder und Kommentiere sie damit man auf dich aufmerksam wird.

Für alle die mir Folgen wollen "Bilderberger" gibt schöne Bilder von.....??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klausi2012
08.02.2017, 17:22

Gute Bilder liegen immer im Auge des Betrachters. Deswegen ist das ein bisschen schwer

0
Kommentar von klausi2012
08.02.2017, 17:24

Ne also dann würde ich definitiv mein Handy verkaufen 😂

0

Was du auf keinen Fall machen darfst ist dir gefälschte follower zu holen weil da nur dein Account gehackt wird aber wenn du aktiv bist, ich bekomme dadurch manchmal am Tag 3-5 Follower aber auch nicht jeden Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klausi2012
08.02.2017, 17:21

Nein das sowieso nicht.

0
Kommentar von klausi2012
08.02.2017, 17:24

belikeanoceanx
Aber ich gebe hiermit eine Trigger Warnung

0

Benutz Hashtags

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klausi2012
08.02.2017, 17:18

Mache ich, hab aber in den 2 Jahren die mein Account existiert erst 140 Follower bekommen 🙄

0
Kommentar von StylesTommo
08.02.2017, 17:23

Vielleicht liegt es auch daran, dass dein Feed nicht ordentlich strukturiert ist.
Stell dir die Frage welchen Grund es gibt dich zu Abonnieren und welchen es gibt es nicht zu tun. Damit kannst du dann arbeiten
Aber: Follower sind nicht alles. ☝🏻

0
Kommentar von klausi2012
08.02.2017, 17:28

Ich weiß dass Follower nicht alles sind, aber für mich ist das halt so Selbstwert Push

0

Was möchtest Du wissen?