Tipps, wenn man das erste Mal als Alleinreisende Urlaub macht?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Urlaub ist nicht gleich Urlaub. Was will sie denn machen? Es werden Single-Reisen angeboten, einen Erlebnis-Urlaub, einen Club-Urlaub oder einfach nur alleine weg fahren oder fliegen? Es kommt drauf an, was sie gerne mal machen würde, was sie interessiert. Sie muss ja diesmal auf keine anderen Wünsche und Vorstellungen Rücksicht nehmen. Ist doch ein tolles Gefühl. :-) DH :-)

Was sie machen sollte? Nicht zu vertrauensselig sein. Den gesunden Menschenverstand und das Bauchgefühl nicht zuhause lassen. Nicht mit jedem Fremden Kontakt aufnehmen. Erst nachdenken und dann handeln. Ansonsten sollte sie den Urlaub geniessen und das machen, was sie immer schon mal machen wollte. Ich wünsche ihr viel Spaß und gute Erholung. Es wird auch ihrem Selbstwertgefühl sehr gut tun nach der Trennung und sie wird gestärk wieder zurück kommen.

Als Alleinreisende kann sie ja schon bei der Entscheidung, was für eine Singlereise sie buchen möchte, ihre neue Freiheit ein bisschen genießen. Allerdings würde ich nicht grad eine typisches Ziel für Flitterwochen wie Malediven oder Venedig nehmen, da sind dann wieder bisschen viel Pärchen unterwegs. Auch beim Hotel würde ich als Alleinreisende nicht grad eins nehmen, das mit "familienfreundlich" gekennzeichnet ist. Besser ein Wellness-Hotel zum Beispiel, da trifft man auch eher andere Singles. Und falls sie im Restaurant an den Katzentisch platziert werden soll: deutlich ablehnen!

Sie sollt in einen Club gehen. bei Robinson, Aldiana und Magic Life gibt es spezielle Clubs für Singles bzw. Singlewochen. Sie soll sich einfach mal beraten lassen.

Papperlapapp, natürlich ist ein Urlaub super! Wär aber gut, vorher etwas über die Mitreisenden zu wissen. Oder geht sie wirklich völlig auf eigene Faust irgendwohin? Wohin überhaupt? Und wie lange? Und wie organisiert?

Kann ich nur empfehlen. Habe dies vor zwei Jahren auch getun und dabei meine Traumfrau kenne gelernt, die ich auch heiraten werde.

Mausi2584 21.07.2010, 08:21

Ohhhh schööööööön..Glückwunsch schon mal. Aber nur fürs Traumfrau finden. Zur Hochzeit gratulier ich dann später mal :)

0

Sie soll sich auf keinen Fall gleich jedem X-beliebigen, schwer einzuschätzenden Zeitgenossen anvertrauen! Statt ihre Gefühle sollte sie ihren gesunden Menschenverstand walten lassen!

Schade, wenn deine Freundin bisher nicht allein ihr Leben genießen konnte. Ich war noch nie "mit Mann", fahre immer alleine oder mit Bekannten in den Urlaub und ich hab jedes mal viel Spaß. :D

Weis nicht wie lange die Trennung her ist? Vielleicht sollte sie einen Erlebnisurlaub buchen bei dem sie ständig abgelenkt ist. Müsste man ins Detail gehn. Ist so guter Rat teuer

Am Besten ganz entspannt alles auf sich zukommen lassen.

Das hab ich auch schon mal gemacht, war toll... Wo will sie denn hin?

sich nicht von Fremden ansprechen lassen

Was möchtest Du wissen?