Tipps Weight Watchers

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du mit Weight Watchers wieder aufhörst, nimmst du auch wieder zu.

markus61 28.08.2008, 15:35

Das ist ja wohl bei jeder "Diät" der Fall. Obwohl WeightWatchers eigentlich keine Diät ist. Du wirst erzogen, deine Ernährung umzustellen. Und das sollte man natürlich auch dauerhaft. Hungern muss man bei WeightWatchers ja nicht und es funktioniert echt sehr gut.

0

Sorry, aber wenn Weight Watchers, dann richtig. Verlass dich nicht auf Experimente, jemand der Erfolg damit hatte der wird dir nicht kostenlos Hilfe geben, sondern dich zum Treffen mitnehmen. Die aufgehört haben und ihren Kram verkaufen, sind wohl keine große Hilfe. Ansonsten lass dich doch einfach von deinem Arzt beraten. Auch Krankenkassen haben gute Programme zur Gewichtsreduzierung. Frag mal bei deiner nach. Oder wende dich an einen ausgebildeten Diätassistenten.

Wenn mans ne Zeitlang macht hat man die Punktzahlen im Kopf. Am Anfang schaut man halt immer nach. Im Restaurant bestellt man Sachen wie Soße oder Dip in nem Extra-Schälchen und kanns dann löffelweise berechnen. Ich bin mit Weight-Watchers sehr zufrieden, weil es nicht nur für den Moment gut ist sondern man von selbst die Ernährung umstellt. Man kann zwar essen was man will, aber wenn man die falschen Sachen isst sind die Punkte schnell verbraucht und man hat den Rest des Tages Hunger: Also isst man lieber Sachen mit wenig Punkten damit man über den Tag kommt. Bei Chefkoch.de gibts viele Rezepte mit WW-Punkte Angaben. Ich wünsch dir viel Erfolg! P.S.: Die Treffen sind gar nicht so schlimm, das Wiegen läuft diskret ab, man bekommt gute Tipps und es ist jedesmal ein Motivationsschub. Man kann ja auch in den nächsten Ort fahren...^^

Um die Punkte zu ermitteln ist der sog. "WW-Einkaufsführer" ganz gut geeignet. Schau mal bei Ebay.

Schau doch mal bei http://www.weltbild.de, die haben passende Bücher dazu.

Was möchtest Du wissen?