Tipps von Vegetariern.Angst vor Mangeln (Eisen etc.),da ich Kein Fleisch mehr esse(Vegetariern)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Iss einfach genug Obst, Gemüse und Vollkorn und achte drauf immer mal wieder was neues zu probieren, dann hast du schon genug Mineralstoffe und Co.

Amaranth hat viel Eisen. Das kannst du puffen lassen wie Popcorn und in süße Aufläufe tun oder ins Müsli...

Hüttenkäse hat auch viel Eisen wenn ich mich nicht irre. Spinat auch. Am besten trinkst du dazu O-Saft, damit das Eisen gut aufgenommen werden kann. Immer mal wieder ein paar Nüsse sind auch gut. Du musst nicht alles haargenau nach Tabelle essen. Dein Körper sagt Bescheid wenn du Mangel hast, und dann kann man notfalls auch zum Beispiel Eisendragees nehmen. Aber vorher beim Arzt testen lassen natürlich. Ich bin jetzt ca. 3Jahre Vegetarierin und hab an nichts Mangel. Und so super gesund ess ich auch nicht immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThemegaGenie
03.11.2016, 21:07

^^ Vielen Danke ,es Hilf mir. :D 

0

Ich geb dir mal den Tipp, an dein Essen möglichst oft frische Petersilie zu machen. Da ist viel Eisen enthalten (und außerdem liefert sie Calcium, Magnesium, Phosphor, Mangan, Kalium, Schwefel, Vitamin A, die Vitamine B1 bis B6, Vitamin C, Beta Carotine, Folsäure und Vitamin K). Ich kauf sie mir immer gehackt und gefroren in kleinen Päckchen.

Zur besseren Aufnahme von Eisen solltest du außerdem zur Mahlzeit ein Vit.C haltiges Getränk zu dir nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThemegaGenie
04.11.2016, 10:57

^^ Vielen Dank für den Hilfreichen Tipp :D

0

Das es zu Mängel kommt ist denke ich übertriebene Panikmache.
Ich z.B. esse vegan und renne auch nicht mit einer Ernährungstabelle durch die Gegend. Bei abwechslungsreicher Ernährung wird dir so schnell nichts fehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nüsse
Haferflocken
Spinat
Cornflakes
Haben Eisen.
Sonnenblumenkerne
Gutes öl
Eier
Milch
Magerquark
Naturjoghurt
Liefern dir Eiweiß.
Genauso ayran/ kefir/ Buttermilch
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht nur Fleisch enthält Eisen. Eine ausgewogene Ernährung ist auch ohne Fleisch absolut möglich. Du solltest nur bewusst essen, also auf Nährstoffe und Vitamine achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil du kein Fleisch mehr isst, bist du kein Vegetarier. Dazu gehören ebenfalls Kleinigkeiten wie keine Gelatine mehr, keine Milchspeisen mit Kälberlab, kein Fisch, keine tierischen roten Farbstoffe in Lebensmitteln und nichts, was mit totem Tier in Berührung gekommen ist.

Verzichtest du ebenfalls auf diese Dinge?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lapushish
03.11.2016, 20:46

Es gibt mehrere Formen des Vegetarismus. Allerdings beantwortet das ja auch nicht ihre Frage ...

1

Wie wär's wenn du deinen Arzt befragst? Bezahlt ist er doch schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?