Tipps und Tricks für langanhaltende enge Jeans

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jetzt weiß ich nicht, ob Du Stretchjeans meinst, also wenn Du auf´s Innenetikett schaust, müsste da ein Elasthan-Anteil von ca. 2% sein. Auch Stretchjeans sind nach dem Waschen erstmal etwas enger als nach ca. 1/2 Stunde tragen. Sie passen sich dem Körper an und dehnen sich etwas. Wenn sie bei Dir dann leiern, kann folgendes helfen: 1. Jeans 1-2 Nr. kleiner kaufen, hast Du beispielsweise Größe 28 hol Dir mal ne 27 iger. 2. Jeans sind qualitativ nicht aus gutem Material gemacht, z. B. von C&A. Hol Dir mal ne Stretchjeans von Levis, da hast Du mehr von (für Damen die Levis curve) 3. Du hast vom Schnitt her vielleicht keine richtige Röhrenjeans. Es gibt ja SLIMFIT, SKINNYFIT usw. Probier mal von H&M die SuperSquin, Damenabt. ca. 20 Euro. Die kauf auch eine Größe kleiner, weil die sich weitet. Wird immer schon auf der Haut liegen und nicht leiern. 4. Wenn Du die Jeans gewaschen hast, tu sie mal mit in den Trockner. Hinterher ist sie supereng. Allerdings dehnt sie sich passend zum Körper dann auch irgendwann.

Viel Glück !

Es gibt keine Tricks. Wenn sie zu weit sind, hilft immer nur waschen. evtl. eine höhere Waschtemparatur wählen.

Was möchtest Du wissen?