Habt Ihr Tipps und Tricks bei einer Blasenentzündung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn sie nach (spätestens!) 3 Tagen nicht von selbst weggeht, du Blut im Urin hast oder starke Bauch-/Rückenschmerzen hast -> AB ZUM ARZT

(auch generell rate ich hier eher zum Arzt zu gehen - dieser sollte dir ein Antibiotikum verschreiben - nicht das es zu einer Nierenbeckentzündung kommt ---- glaube mir das willst du nicht - das sind höllische Schmerzen - hatte ich leider auch erst letztens)

  • Trinken Trinken Trinken
  • Blase immer ganz entleeren (nicht pressen, lass dir Zeit auf Toilette)
  • Von vorne nach hinten wischen auf Toilette
  • Urin nicht einhalten!
  • Sehr warm halten! (dick anziehen, Wärmflasche, Decke usw)
  • Cranberry-, Preiselbeersaft trinken
  • Nieren- und Blasen Tee trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warm halten, trinken OHNE ENDE (also wirklich non-stop) und solange du beim pinkeln Schmerzen hast zum Arzt gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat ein Arzt die Blasenentzündung diagnostiziert oder ist es nur eine Vermutung von dir? Ohne Diagnose vom Arzt solltest du nicht selbst "herumdoktern". Wenn du nämlich eine andere Krankheit hast, kann sich diese verschlimmern oder die Heilung kann verzögert werden. Das wäre kontraproduktiv. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milena2006
18.12.2015, 07:15

Muss häufig auf die toilette und wenn dann tut es weh anzeichen einer blasenentzündung oder

0
Kommentar von LonelyBrain
18.12.2015, 07:16

Eine Blasenentzündung kann man durchaus auch selbst diagnostizieren. Die Symptome sind ja meist mehr als eindeutig. Der Rat zum Arzt zu gehen ist aber ohnehin richtig. Da ein AB notwendig ist.

0

Trinken, trinken, trinken. Kaufe dir Obstsäfte, damit du dich viel trinken lassen kannst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel trinken und zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?