Tipps um gut bei einem Praktim für eine Ausbildung gut anzukommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Fragen, wenn du was nicht weist und dich nicht schnell einlesen kannst... Erkennen, wenn du irgendwem helfen kannst und dann Hilfe anbieten, solange du deine primäre Aufgabe dadurch nicht vernachlässigt...

Du willst eine Ausbildung machen... Du musst weder alles können, noch alles wissen... Es kommt deinem Chef darauf an, ob du deine Aufgaben erledigst und ohne den Betrieb unnötig aufzuhalten etwas dazulernst... Und, ob du mit den Kollegen klar kommst...

Er hat dich also nicht angelogen... Er will dich kennenlernen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest einen guten Eindruck hinterlassen. D.h.
- selbstständiges Arbeiten (z.B. wenn du den Müll rausbringen sollst nicht 100x nachfragen)
- freundlich zu Mitarbeitern/Kunden sein.
- morgens im Praktikum Pünklich kommt immer gut.
- wenn du um 16:00 Uhr Feierabend hast, bereit sein, länger zu bleiben.

Sowas eben. Kommt gut an, bleibt im Kopf hat gute Chancen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib so wie du bist und verstelle dich nicht. Sei immer ehrlich und höflich. Viel Glück :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geduldig die Anweisungen annehmen und freundliche sein...auch unangehme..

wird schon toi toi  - alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?