Tipps um die Satzstellung im Englischen bei Nachhilfeschüler zu verbessern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

auch unter folgenden Links findest du Regeln und Übungen zur Satzstellung (S-P-O):

  • grammar-horror.de/grammar/order.php
  • englisch-hilfen.de/grammar_list/satz.htm

Von mir hier nur so viel:

Die Satzstellung im Englischen ist in einem einfachen Satz:

S-P/V-O (Subjekt-Prädikat/Verb-Objekt)

Beispiel:

I (Subjekt) write (Prädikat/Verb) a letter (Objekt).

Für Sätze mit Zeit und Ortsangabe gilt:

(Zeit) S-P/V-O (Subjekt-Prädikat/Verb-Objekt)-Ort-(Zeit)

Beispiel:

Every day (Time) Jill(Subject) reads (Predicate/Verb) a book (Object) in her room (Place) in the evening.

Gibt es in einem Satz 2 Zeitangaben, steht die detailliertere zuerst.

We eat at one o'clock on Monday.

Für längere, komplizierter Sätze mit zusätzlichen adverbialen Bestimmungen (Ort, Zeit usw.) kann man diese Formel wie folgt verlängern:

(Z) - S - P - O – AOZG =

Zeit (kann am Satzanfang stehen) - Subjekt - Prädikat - Objekt - adverbiale Bestimmungen in der Reihenfolge: Art und Weise, Ort, Zeit, Grund (z.B. because).

I (= Subjekt) think you should wear(= Prädikat)

this dress (= Objekt) more often (= Art und Weise).

Übungen zur englischen Satzstellung findest du auf folgenden kostenlosen Lernseiten im Internet:

  • ego4u.de
  • englisch-hilfen.de
  • kico4u.de
  • oberprima.com
  • abfrager.de (Hier kann man Schulform und Klasse eingeben und sich den aktuellen Schulstoff abfragen lassen; und das nicht nur für Englisch. Gut auch für die Vorbereitung auf Klassenarbeiten.)
  • klassenarbeiten.de (ähnlich wie die zuvor genannte Seite)

  • per Google - exercises word order english

  • bei stark-verlag.de
  • bei hauschka-verlag.de
  • bei manz-verlag.de

:-) AstridDerPu

AstridDerPu 22.03.2014, 13:11

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

:-) AstridDerPu

0

Da hilft nur VIEL Übung (auch Übersetzungsübungen).

Und vorher muss dem Nachhilfeschüler (und Dir natürlich auch) klar sein, was Satzteile sind. Denn ohne Begriffe wie Subjekt, Objekt, Prädikat / vVerb, Hilfsverb,, Adverb, adverbiale Bestimmung, prädikative Ergänzung kann man die Wortstellung im Englischen zumindest anfangs nicht klarmachen.

Am ALLERWICHTIGSTEN ist natürlich ist, dass (außer bei Fragen und einigen besonderen Fällen ) das Verb NICHT VOR dem Subjekt stehen darf und dass das Objekt nicht am Anfang stehen darf.

Einfache Beispiele: Gestern war ich nicht zuhause: I wasn't (at) home yesterday.

Die Sommerferien(OBJEKT) habe ich zuhause verbracht: I spent my holidays at home.

Hmm... Ich würde in die Übungen vielleicht mehr Leseanteile oder auch Hörübungen einbauen, damit sich die Syntax ein wenig mit der Gewohnheit einmischt. Grammatik zu lernen ist eine Sache, die vielen hilft, sicher. Mir allerdings zum Beispiel, hat es vielmehr geholfen, die englische Sprache vermehrt im Alltag zu hören und / oder zu lesen. Ab einem bestimmten Punkt entwickelt man ein Gefühl für Satzstrukturen.

S-V-O (Subjekt, Verb, Objekt) = Straßenverkehrsordung ;-) Als Leitsatz. LG

Bswss 30.08.2013, 13:32

Gilt aber nur, wenn der Satz ein Objekt enthält. 50%, wenn nicht mehr, aller Sätze enthalten gar kein Objekt.

0

Was möchtest Du wissen?