Tipps um das Wasser im Gartenteich "sauber" zu kriegen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo warrenbuffet,

die Algenblüte (grünes Wasser im Teich) findet jedes Jahr im Frühling statt, aber es gibt auch andere Möglichkeiten, die Blüte zu reduzieren (Alles, was man absaugen, herausfiltern, abschöpfen kann, sollte man auch tun. Ein externer Wasserfilter ist aber auch ne gute Ganz-Jahres-Prophylaxe). Wichtig ist, dem Teichwasser denn für die Algen lebensnotwenidgen Nährstoff Nitrat zu entziehen (unter 25mg/l). Der gelangt über Dünger, zu viel Fischfutter aber vor allem über Leitungswasser (für Wasserwechsel immer Regenwasser nutzen!) in den Gartenteich.

Einige Teichpflanzen (Wunder-Segge, Iris und Hornkraut) entziehen dem Wasser sehr viel Nitrat für ihr eigenen Waxhstum und helfen so, das Wasser im Teich zu klären.

Auch solltest Du über einen künstlichen Bachlauf oder eine Wasserfontäne den Sauerstoffgahlt im Wasser erhöhen!

Mehr Infos zum Thema "Sauberes Teichwasser" findest Du in unserem Tipp Klares Wasser im Gartenteich hier bei GF: http://www.gutefrage.net/tipp/klares-wasser-im-gartenteich

Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken wünscht das Team von selbst.de

Hallo, ich bin mit diesem Produkt sehr zufrieden. http://www.subio.at/products/gartenteiche

Die in dem Mittel enthaltenen Mikroorganismen helfen organische Ablagerungen am Boden des Teiches zu zerlegen und deren Menge zu reduzieren. Sie klären das Wasser, wirken präventiv gegen das Aufkommen von Algen, indem sie zusammen mit Pflanzen die Nährstoffe aus dem Wasser aufnehmen, wodurch Algen dann nicht wachsen können. Sie helfen das Gleichgewicht des Ökosystems im Teich wieder aufzubauen.

Seit 3 Jahren verwende ich ein selbstgebautes Filtersystem aus 3 offenen Behältern mit zugeschnittenen Schaumstoffmatratzen. Durch ein Überlaufsystem kann ich ohne Einsatz weiterer Mittel nach 10 Tagen auf einen klaren Teich bis zum Grund verweisen. Einmal im Jahr wird der Schaumstoff gereinigt. Das Wasser läuft dann über einen selbstgebauten Wasserfall zurück. Der einzige dauerhafte Kostenpunkt wäre der Betrieb der Bachlaufpumpe. Teichgröße 5x4x1,5m

Unser Teich ist zwar mit 10x15m etwas größer,aber das Problem ist nicht die Größe eines Teiches, sondern die vielen Algen.Besonders im Sommer ver- mehren sie sich rapide. Wir haben seit wir eine Filteranlage mit UV-Röhre benutzen,glasklares Wasser.

Wir haben uns eine Teichpumpe mit UV-System gekauft, ca. 400 €,die Ausgabe hat sich bezahlt gemacht. Wunderbares klares Wasser.

Vieleicht findest du in diesem Artikel eine Antwort auf dein Problem.

http://www.aquariumcenter.de/teich/pflanzen/teich_pflanzen_typ.html

Wichtig ist ein guter Sauerstoffgehalt im Wasser. Das erreicht man durch eine möglichst große Wasserumwälzung, speziell an der Oberfläche findet der Gasaustausch statt! Wasserplanzen sind nur bei ausreichender Helligkeit nützlich, ansonsten kehrt sich der Effekt um!!!
Einige Teichfische (nicht zu viele!) helfen ganz natürlich zur Wasserverbesserung....
Schlechte Artgenossen wären beispielsweise Wasserschnecken!
Wichtig ist aber immer eine gute Bewegung der Wasseroberfläche, z.B. Springbrunnen oder Luftsprudel im Teich....

Was möchtest Du wissen?