Tipps, um das Handy weniger zu nutzen?

6 Antworten

Snapchat würd ich sagen dass du einfach nur 3 mal am tag schauen sollst. Die meisten kommen morgens und abends, dazwischen kannst du auch einmal schauen, weil manchmal kommt da ja auch was. Instagram könntest du auch einfach nur vielleicht 4 bis 5 mal am Tag reingehen und nur die Dinge ansehen von Leuten denen du folgst. WhatsApp halt nicht sinnlos runwarten sondern nur drin sein wenn du eine Nachricht bekommen hast.

Snapchat ist ja einfach: RS kommen am morgen und am Abend im normalfall. Also reicht es wenn du 2* am Tag drauf guckst. So kommst du auf max 45min und hast keinen Snap verpasst etc.

Whatsapp: Keine Leute anschreiben nur antworten.

Instagram: 1H ist ja vollkommen ok.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Informatik Studium

So hart es auch klingt: Bildschirmzeit. Vielleicht nicht direkt alle Apps auf max. 1 Minute schon am ersten Tag runterklatechen, aber dich einfach immer ein wenig runterarbeiten. Vileicht statt 1,5h Snapchat auf 1,4h limitieren und dann immer weiter runter gehen.

Handy einfach auf den schwarz-weiß Modus stellen (geht bei den meisten Handys über die Einstellungen). Ist gewöhnungsbedürftig, aber ich hab's ausprobiert und ich verbringe dadurch weniger Zeit am Handy :)

Oder Handy auf koreanisch mit invertierten Farben stellen, das sieht erstens hässlich aus und zweitens kann man nichts mehr lesen. Meistens findet man auch die Einstellung zum zurückstellen nicht mehr. Dann geht man so schnell nicht mehr dran, nur noch für das Nötigste :P

0

marek schalte dein handy aus und lege es an einen ort der weit weg ist auf einen schrank oder so

Was möchtest Du wissen?