Tipps über Hunde (Bolonka zwetna)

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tipps über einen Hund geben?

Der Bolonka Zwetna ist keine von der FCI anerkannte Rasse, aber auf dem Vormarsch und zur Zeit in Mode.

Kauf Dir Bücher über Welpen-/Hundeerziehung und lies sie VOR Anschaffung sorgfältig durch. Es gibt sehr vieles zu beachten. Der Bolonka braucht sehr viel Fellpflege, da sein Langhaar ansonsten sehr schnell verfilzt. Dann bleibt nur der Gang zum Hundefrisör!

Welpen aus seriöser Herkunft kosten um die 800 EUR. Billigangebote sollte man unbedingt meiden, diese Hunde sind meist totkrank und bedürfen teure tierärztliche Behandlungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Welpe wird alles zerkauen was auf seiner Augenhöhe ist.(also am Anfang du erziehst ihn ja noch) du musst konsequent bleiben! egal wie süß er ist. Wenn dein Hund dir als Welpe aus "Spaß" in die Hände zwickt dann gewöhn ihm das so schnell wie möglich ab auch wenn es sehr süß aussieht. Ein Hund braucht sehr viel Zeit und gedult. Geh mit ihm auf jeden Fall in die Hundeschule. Kurz nachdem dein Hund gefressen hat und du danach vllt mit ihm spielen möchtest dann achte darauf dass er sich nicht rollt!!! Du kannst mit ihm dann nach ner halben Stunde ca. spielen. Achja gib ihm nich so viele leckerlies du willst doch nicht dass dein hund übergewichtig wird. Du muss mit ihm regelmäßich Rausgehen und spielen aber das weißt du sicher schon. Wenn dir ein angerer Hund begegnet und die beiden sich nicht verstehen dann zieh auf KEINEN fall dein hund zu dir auf den arm das ist das schlimmst was du in diesem moment machen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also über den Hund Bolonka? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?