Tipps/ Trauerbewältigung

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Sternenmama,

meine Tochter ist mit 17 Jahren ganz plötzlich gestorben. Das erste Vierteljahr stand ich unter Schock. Ich habe mich auch in therapeutische Behandlung begeben. Und habe lernen müssen, damit zu leben. Was natürlich nicht einfach war. Aber ich habe mir vorgestellt, dass sie jetzt in so einer Art Himmel ist. Dass es ihr dort gut geht. Mein Psychologe sagte dazu, dass so wahrscheinlich auch der Mythos vom Himmel entstanden ist. Und mir gab es ein tröstendes Gefühl. Ich stellte mir vor, dass sie sich mit einem alten Schulfreund trifft, der ein paar Jahre vorher tödlich verunglückt war. Dass sie meine Oma und meine Tante trifft. Das sie dort gut lebt. Deshalb konnte ich auch nie sagen, dass sie tot ist. Ich habe es immer umschrieben: Sie lebt nicht mehr. Das implizierte, dass sie "woanders" lebt.

Einen Rat kann ich Dir nicht direkt geben. Jeder geht anders mit der Trauer um. Und jeder muss für sich den richtigen Weg finden. Ich zum Beispiel gehe oft an ihr Grab. Andere können das gar nicht.

Das Einzige, was ich immer gehasst habe, und was auch hier in einigen Antworten steht: Das Leben geht weiter. Zeit heilt alle Wunden.

Das ist nicht wahr. Die Zeit heilt nicht die Wunden. Nur wenn man lernt, mit dem Schmerz zu leben, kann es eine Linderung geben. Von allein geht der Schmerz nicht weg. Und das Leben geht zwar weiter. Aber das kann man sich in dem Moment nicht vorstellen. Es geht zwar weiter, aber es ist vollkommen anders.

Nur wer selbst so was durchgemacht hat, kann den Schmerz wirklich nachvollziehen. Vorstellen kann man sich das nicht.

Ich wünsche Dir viel Kraft, den für Dich richtigen Weg zu finden.

Meine Freundin hat ein Baby einen Tag nach der Geburt durch einen Ärztefehler verloren :o(. - Sie ist seither in einer Trauergruppe, wo man mit Gleichgesinnten darüber sprechen kann, oder nur zuhören kann, was die anderen sagen. Das hilft auch schon. - Zwei Jahre nach dem Tod des kleinen Jungen hat meine Freundin einen gesunden kleinen Jungen bekommen, der ihr sehr darüber weggeholfen hat.

Wichtig ist, darüber zu sprechen, Tränen zuzulassen, und das Baby als Familienmitglied anzusehen, und nicht zu verdrängen.

Das tut mir wirklich Leid. Manchen Menschen hilft intensive Musik oder musizieren, gute Erfahrungen habe ich mit Töpfern oder Acrylmalerei gemacht. Versucht, euch wieder ins soziale Leben zu stürzen, damit keiner von euch isoliert wird.

Brustwarzen schmerzen-stechen.!

Guten Abend/Morgen liebe Communtiy..

Ich habe gestern einen stechenden Schmerz bei beiden Brustwarzen bemerkt.. Ich habe mich im Netz jetzt schon etwas schlau gemacht und habe vieles nur über Schwangerschaft gelesen. Ob es jetzt während der SS ist oder nach der SS. Es können soviel ich gelesen habe Entzündungen sein die man aber dann auch nur während der SS hat. Muss stechender Schmerz der Brustwarzen immer was mit Schwangerschaft zu tun haben oder kann es auch ganz andere Ursachen haben? Ich wüsste nämlich nicht das ich Schwanger bin um's jetz mal doof auszudrücken . ^^

Würde mich um hilfreiche Antworten freuen..

LG Corinna

...zur Frage

Kann unsere 16-jährige Tochter mit Vollmacht ihr 125cm³ Motorrad bei der Zulassung selbst zulassen oder muß das ein Elternteil machen?

Hallo, unsere 16-jähirge Tochter macht übernächste Woche Ihren Führerschein. Kann sie ihr Motorrad mit unserer Vollmacht auch ohne uns auf dem Landratsamt auf die Mutter zulassen? Mutter ist Versicherungsnehmerr, Tochter ist Halter oder geht das erst, wenn sie den FS hat?

Oder muß das ein Elternteil persönlich machen?

Danke für hilfreiche Antwroten. Theagle

...zur Frage

Suche Lied zur Aufmunterung von Freunden

Hallo :) IIch hoffe es ist noch jemand wach, der gute Ideen hat, Ich suche ein Lied, welches passend ist zur Trauerbewältigung. Es sollte eher eine Ballade sein, die aber Hoffnung gibt ( Todesfall in der Familie eines Freundes)

Ich wäre sehr dankbar für vorschläge!!

...zur Frage

Reicht ein Pate für die Taufe?

Wir wollen unsere Tochter taufen lassen. Wir sind evangelisch. Wir haben nur ein Pate für die Taufe. Es werden aber in der Regel zwei Paten verlangt. Wer hat auch nur ein Pate gehabt?

...zur Frage

Brustschmerzen gegen Ende der schwangerschaft ist das normal?

Hallo ich bin in der 38 woche und habe immer wieder mal starke Brustschmerzen... da ich das bei meiner ersten tochter nicht hatte weiß ich nicht ob das normal ist... auch nackenschmerzen und arm schmerzen begeliten mich... vielleicht könnt ihr mir tipps geben

...zur Frage

Hilfe Hand verbrüht!

Mein Freund hat sich grad die Hand verbrüht ... haben schon gekühlt und Panthenol drauf gemacht, aber wollen es verbinden und über Nacht und Bepanten drauf machen. Wie verbinde ich es ... weil es ist genau zwischen den Fingern ist ,die kleinen Häute (von Zeigefinger bis Ringfinger ): Habt ihr noch Tipps was ich machen kann das es den Schmerz lindert und schnell heilt ? Er brauch seine Hand morgen auf Arbeit voll funktionsfähig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?