Tipps mündliche Mitarbeit?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dafür solltest du dir den aktuellen Stoff schonmal durchgelesen haben und dann kannst du auch durch gute Fragen einen guten Eindruck hinterlassen. Du musst ja nicht alles sofort wissen. Interesse zeigen kommt sicher auch nicht schlecht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin jetzt in der 8. Klasse und hatte in der 7. eine Französische mündliche Prüfung. hatte eine 1. Hatte viel Glück das ich über was leichtes sprechen musste. Tipp : du darfst auf keinen fall sehr nervös sein.Du kannst ruhig satzbaufehler machen.Nicht zu oft sonst verschlechtert sich die Note aber wenn du ein Fehler machst brauchst du nicht sofort nervös zu werden sondern sag auf der sprache natürlich :Ich fange nochmal an oder wenn du ein wort nicht weißt sag Entschuldigung was heißt das wort auf franz/englisch oder versuche es zu umschreiben .Mit bewegungen wie wenn du trinken nicht weißt machst du ne trink bewegung

Hoffe es hat dir geholfen ,bye.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Stoff schon bald vorlernen, sodass du mehr als die anderen weißt. Oder du meldest dich genau dann, wenn ein anderer Schüler gerade drangenommen wurde. Mach das aber lieber nicht so oft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest wissen, worüber du redest und möglichst selbstsicher reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel lernen, Selbstsicher sein, konzentrieren und das wichtigste: nicht nervös sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?