Tipps gegen das Zittern beim Auftritt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

In deinem Steckbrief steht unter Hobby Violine spielen. Aber wenn ich mir deine Frage ansehe scheint deine Liebe zum Geigenspiel nicht sehr ausgeprägt zu sein. Die Geige ist für mich, als Laie, das Instrument mit der größten Bewunderung und deswegen beneide ich alle die dieses Instrument beherrschen. Du bist noch jung und entwicklungsfähig. Auch die heute ganz oben sind haben einmal klein und bestimmt mit den gleichen Problemen angefangen. Lampenfieber? Wer das nicht kennt lügt!

ich hab die lieb wieder entdeckt! es lag nicht an dem instrument sondern mehr an dem leher, der mir das gefühl gab SEHR unmusikalisch zu sein:P

0
@Evi96

Na also, nicht immer gleich die Schuld bei sich suchen.

0

Hallo, Ich spiele auch Geige und ich kann Dir folgenden Tipp geben. Eine gewisse Nervosität vor einem großen Auftritt ist normal, das hlft, Dich zu sammeln, zu konzentrieren. Es ist auch immer eine Frage, woher Du Deine Musik spielst (aus dem Kopf oder aus "dem Herzen"). Im englischen heißt es, "knowing by heart" = auswendig können. Wenn Du auswendig spielst, kannst Du Dich vollkommen auf die Interpretation und Tonerzeugung konzentrieren. Wenn aber "Angst vor dem Versagen hast", dann gibt es nur 2 Möglichkeiten: a) Entweder das Stück so gut können und üben (da ist es auch besser, jeden Tag regelmäßig zu üben als einmal zu lange). Wenn Du etwas wirklich kannst, dann bist Du nur leicht nervös, aber damit kannst Du leben. Wenn Du das Stück nicht kannst, dann wirft Dich die Nervosität aus der Bahn. b) Akzeptiere einfach, wenn es schiefgeht. Nur wenn Du das Ergebnis losläßt (das ist: alles richtig und gut zu machen) und lache darüber. Nur in der "absoluten Entspannung" sind große Dinge möglich.

Also ran an die Geige und übe jeden Tag 1-2 Stunden, dann wirst Du sehen, die Nervosität verschwindet von selbst.

Als unterstützendes Mittel gibt es von Young Living ein therapeutisches Öl "VALOR", das verstärkt das Selbstvertrauen und die Nervosität verschwindet.

Liebe Grüße Mandu

Mach vorher ein paar Atemübungen, versuche dich auf dich zu konzentriere. Finde deine Mitte. Dann beim spielen, konzentriere dich so auf deine Musik und dein Instrument, damit du die Zuschauer vergisst und sie auch nicht mehr siehst. Das klappt immer besser, je öfters man das probiert und damit auch übt....sich immer sagen: locker bleiben - locker bleiben

Ich denk mir immer alle Leute weg. Das ist dann wie beim wöchentlichen Vorspiel im Unterricht.

Hallo, drücke dir vor den Auftritten öfters die Handinnenfläche mittig. Gruß

ist Lampenfieber,musst Dich vorher ablenken,vielleicht ein Buch mitnehmen

Das haben sogar die großen Stars und man nennt es Lampenfieber.

Die machen vorher oft irgendwelche Atemübungen, Entspannungsübungen, etc.

Mir geht es auch so ;-)

besorge dir l.m.a.a. tabletten helfen ruhiger zu werden und bleiben

hey bitte keine tabletten!

0

Was möchtest Du wissen?